44. BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating am 23. September 2017

Weitere Veranstaltungen

FAQ

Start

  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Start?

    Nächste Haltepunkte öffentlicher Verkehrsmittel in Nähe des Start- und Zielgebiets:

    U-Bahn: Friedrichstraße (U6), Hauptbahnhof (U55), Bundestag (U55), Brandenburger Tor (U55),

    Potsdamer Platz (U2)

    S-Bahn: Hauptbahnhof (S5, S7, S75, S9), Brandenburger Tor (S1, S2, S25), Potsdamer Platz (S1, S2, S25), Friedrichstraße (S1, S2, S25, S5, S7, S75, S9)

    Regionalbahn: Hauptbahnhof (RE1, RE2, RE7, RB14), Potsdamer Platz (RE4, RE5)
    (jeweils ca. 10-15 Minuten Fußweg)

    Bitte informiere dich auch direkt bei www.bvg.de

  • Wo ist der Start?

    Der Startbereich ist auf der Straße des 17. Juni am "Kleinen Stern" zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule.

  • Komme ich mit dem PKW zum Start?

    Bei dieser Veranstaltung stehen leider keine Parkplätze zur Verfügung. Zudem sind die meisten Zufahrtsstraßen aufgrund der Strecke gesperrt. Bitte benutze die öffentlichen Verkehrsmittel.

  • Wo kann ich meinen Kleiderbeutel abgeben?

    Die Kleider-Zelte stehen ab 13:30 Uhr zwischen Reichstag und Bundeskanzleramt (Yitzhak-Rabin-Straße, Platz der Republik).

    Komme bitte rechtzeitig, um Hektik zu vermeiden.

    Benutze bitte unbedingt den Kleiderbeutel und Aufkleber, den du auf der Messe erhalten hast.

    Packe keine Wertgegenstände oder zerbrechliche Sachen in den Kleidersack. Nimm Wertsachen mit auf die Strecke oder gib sie Verwandten oder Freunden zur Aufbewahrung.

    Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Beschädigung oder Verlust.

  • Kann ich mein Reisegepäck abgeben?

    Nein, es ist nur möglich, den von uns ausgegebenen Kleiderbeutel dort abzugeben.

    Im Hauptbahnhof befinden sich Schließfächer.

  • Gibt es Toiletten im Startgebiet?

    Na klar – in ausreichender Menge! Dennoch kann es kurz vor dem Start zu Wartezeiten kommen, da alle gleich aufgeregt sind.

     

  • Wann ist der Start?

    15:30 Uhr

    Bitte sei frühzeitig am Start, mindesten 1 Stunde vorher, um alles in Ruhe erledigen zu können, und nicht schon gestresst das Rennen beginnen zu müssen

  • Gibt es ein Zeitlimit?

    Ja, das das Zeitlimit liegt bei 2:30 Stunden netto.

    Wenn Du vorher abbrechen willst/musst: Es gibt einen Bus am Schluss des Skatererfeldes, der dich mitnimmt. Du kannst auch mit der U-Bahn kostenlos zum Ziel fahren. Die Startnummer gilt als Fahrausweis, allerdings nur für Abbrecher.

  • Gibt es eine Warm-up Zone?

    Die Warm-up Zone befindet sich auf der John-Foster-Dulles-Alle westlich des Start/Zielgebiets. Bitte nutze nur diese Zone, um dich warmzufahren.

  • Gibt es Startblöcke?

    Ja.

    A Frauen – Speed < 1:20:00 h

    A Männer – Speed < 1:13:00 h

    B – Fitness < 1:18:00 h

    C – Fitness < 1:26:00 h

    D – Fitness < 1:40:00 h

    E – Fitness < 2:00:00 h

    F – Fitness ≥ 2:00:00 h

  • Woher weiß ich, in welchen Startblock ich eingeteilt bin?

    Der entsprechende Buchstabe auf deiner Startnummer sagt dir, aus welchem Block du startest (A-F).

  • Wonach richtet sich die Einteilung der Startblöcke?

    Die Einteilung richtet sich nach der besten Marathon-Zeit der letzten drei Jahre, die du bei der Anmeldung angeben kannst. Es gelten nur amtlich vermessene Strecken. Der Veranstalter behält sich die Anerkennung von Strecken vor. Teilnehmer/innen mit einer Bestzeit von unter 1:26 Stunden müssen diese per Kopie einer Urkunde nachweisen können.

    Wenn du deinen ersten Marathon skatest, startest du aus dem hintersten Block (Block F).

    Alle Teilnehmer haben ein faires Renne verdient, also sei bitte ehrlich bei deinen Angaben und reihe dich am Renntag in deinen vorgesehenen Startblock ein!

     

  • Kann ich meinen Startblock ändern?

    Startblockänderungen sind nur gegen Vorlage eines Nachweises möglich!

    Deinen Änderungswunsch kannst du uns hier schicken. Zudem gibt es auf der Messe BERLIN VITAL einen Stand für kurzfristige Änderungen.

    Für beides gilt: ohne schriftlichen Nachweis keine Änderung!

  • Gibt es Pacemaker?

    Ein Marathon Guide Service wird von Experts in Speed angeboten. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier.

  • Sind Camelbags erlaubt?

    Camelbags sind zulässig, bis max. 2 Liter Flüssigkeit.

    Wichtig: Das Camelbag muss in den durchsichtigen Kleiderbeutel passen und nur in diesem ins Startgebiet gebracht werden. 

  • Liste verbotener Gegenstände im Start- / Zielbereich

    Folgende Gegenstände sind aus Sicherheitsgründen im Start-/Zielbereich des Veranstaltungsgeländes verboten:

    •     Waffen jeder Art, auch die Gegenstände, die als Waffen, Hieb-, Stoß- und Stichwaffen oder als Wurfgeschosse Verwendung finden.
    •     Gassprühdosen, ätzende, brennbare, färbende Substanzen oder Gefäße mit Substanzen, die die Gesundheit beeinträchtigen oder leicht entzündbar sind (Ausnahme: handelsübliche Taschenfeuerzeuge).
    •     Flaschen, Becher, Krüge, Dosen oder sonstige Gegenstände, die aus Glas oder einem anderen leicht zerbrechlichen Material hergestellt sind.
    •     Sperrige Gegenstände wie Leitern, Hocker, (Klapp-) Stühle, Kisten
    •     Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Rauchpulver und –bomben oder andere pyrotechnische Gegenstände.
    •     Fahnen- oder Transparentstangen, die länger als 1 m oder deren Durchmesser größer als 3 cm ist, sowie „Doppelhalter“ (mitgebrachte bzw. zugelassene Fahnen und Transparente müssen von ihrem Material unter dem Begriff „schwer entflammbar“ fallen).
    •     Mechanisch betriebene Lärminstrumente wie z.B. Megaphone, Gasdruckfanfaren.
    •     Laser-Pointer.
    •     Größere Mengen von Papier und Papierrollen.
    •     Fahrräder
    •     Hunde

Antwort noch nicht gefunden?

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating BMW adidas Abbott Here Maps TAG Heuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK Rollerblade

Anzeige

Anzeige