44. BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating am 23. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Fast 700 Teilnehmer beim SwimRun Rheinsberg

09.07.2017

Beste Bedingungen für die Starter beim SwimRun Rheinsberg
© SCC EVENTS/Pebe Sport

Nach der Premiere im vergangenen Jahr geriet auch die zweite Auflage des SwimRun Rheinsberg zum Erfolg. Die Teilnehmer fanden auch in diesem Jahr beste Bedingungen vor: Mit knapp 20 Grad am Start herrschten gute Lauftemperaturen, die Wassertemperatur von 20 Grad hätte den Einsatz von Neoprenanzügen erlaubt, was jedoch die wenigsten nutzten. Die Sonne tat ihr Übriges, so dass auch die Zuschauer auf ihre Kosten kamen. Beim SwimRun, dieser noch jungen Mehrkampfsportart, wird eine Strecke laufend und schwimmend zurückgelegt, wobei sich die Schwimm- und Laufabschnitte abwechseln und die Kleidung nicht gewechselt wird. Geschwommen wird mit Laufschuhen, Auftriebshilfen (PullBuoys) sind erlaubt, ebenso Paddles, müssen jedoch mitgetragen werden. Neoprenanzüge sind wie beim Triathlon erlaubt, allerdings nur bis zu einer Wassertemperatur von  21,9 Grad.

Schnellstes Team war das Mixed Team mit Jennifer und Marco Sommer von SCC Triathlon, das für die rund 18 km der Hauptstrecke 1:55:48 Stunden benötigte. Schnellster Einzelstarter war Stefan Höhlbaum (OSC Potsdam) mit 1:39:25 Stunden. Die schnellste Frau war Sybille Liepner (Bernauer Lauffreunde) in 1:57:34.

690 Teilnehmer hatten sich angemeldet, davon 375 über die Langdistanz und 260 über die Sprintstrecke. Den Auftakt machten 55 Kinder beim Bambinilauf presented by berlinovo, die im Zielgebiet eine 800 Meter lange Strecke zurücklegten. Das Hafendorf beim Maritim Hotel Rheinsberg bot einmal mehr eine herausragende Kulisse für die Zieleinläufe der verschiedenen Kategorien.

Alle Resultate gibt es hier.

Der SwimRun Rheinsberg 2018 findet am 1. Juli statt. Anmeldestart ist am 17. Juli 2017.

 


Weitere News

26.07.2017 adidas Runners City Night bringt am 29. Juli Kiez-Läufer, Olympioniken und TV-Stars zusammen
25.07.2017 Guinness World Records Titel beim BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating sichern
24.07.2017 Es geht auch anders: Alternativtraining für #beatberlin42 Läufer
22.07.2017 #beatberlin42: Warum Wettkämpfe als Formtest für den Marathon unverzichtbar sind

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating BMW adidas Abbott Here Maps TAG Heuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK Rollerblade

Anzeige

Anzeige