44. BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating am 23. September 2017

Weitere Veranstaltungen

Anfängertipps

Wie übt man das Bremsen? Was muss man beim Schuhkauf beachten? Als Anfänger stellen sich einem viele Fragen, die wir an dieser Stelle beantworten wollen. Du wirst werden sehen, es ist gar nicht so schwer. Und wer einmal durch das Brandenburger Tor ins Ziel des BMW BERLIN-MARATHON gerollt ist, der kommt immer wieder.

SchuhkaufSchuhkauf und Schutzausrüstung

Zuerst gilt es, die passenden Skates zu finden. Wichtig ist, dass der Schuh passt und angenehm am Fuß sitzt, Kompromisse können zu unangenehmen Überraschungen führen. Hier kann dich der Fachhändler kompetent beraten. Auf Helm und eine komplette Schutzausrüstung solltest du nicht verzichten! Mehr Infos gibt es hier.

Die ersten Schritte auf Rollen

Mittlerweile gibt es immer mehr Wege, die speziell für Inlineskater und Radfahrer ausgebaut wurden, für den Anfang tut’s jedoch auch ein autofreier Parkplatz. Sinnvoll ist es, einen Kurs zu besuchen oder sich von jemandem zeigen zu lassen, wie es geht. So eignest du dir keine falsche Technik an. Mehr zur richtigen Skating-Technik gibt es hier unter dem Punkt "Grundlagen".

Effektives Bremsen

Wer schnell skaten will, der muss vor allem eins können: das Bremsen. Immer wieder hört man von Anfängern, dass das Rollen selbst kein Problem darstellt, wenn da nicht auch das Bremsen wäre. Hier zeigen wir dir die wichtigsten Bremstechniken für Anfänger unter dem Punkt "Effektives Bremsen". Richtig und sicher bremsen kannst du im Verein oder in einer Inlineskating-Schule lernen.

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating BMW adidas Abbott Here Maps TAG Heuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK Rollerblade

Anzeige

Anzeige