Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Das Laufjahr 2001 in Berlin

So erfolgreich wie das alte Jahre mit dem Silvesterlauf und einer erneuten

Teilnehmersteigerung für den SCC in Berlin zu Ende ging, so erfolgreich

setzte es sich am nächsten Tag und Jahr 2001, dem Neujahrstag um 12.00 Uhr

am Brandenburger Tor, fort.

Nicht nur, dass dieser Demonstrationslauf über 4 km, beginnend auf

Berlins repräsentativstem Platz, und auf der Straße Unter den Linden

entlang führend, immer mehr Teilnehmer aktiviert und Spenden für die

gute Sache UNICEF "erlaufen" lässt, sondern auch, dass sich an

diesem besonderen Tag Deutschlands und Berlins politische Prominenz mit

Bundestagspräsident Wolfgang Thierse und dem Außenminister Joschka

Fischer, den Berliner Senatoren Wolfgang Branoner und Peter Kurth zu Mitmachen

animieren lässt, zeigt den Stellenwert, den der Laufsport in der neuen

Hauptstadt inzwischen gewonnen hat.

Mit 81.240 aktiven Teilnehmern an seinen Läufen im Jahr 2000 ist die

Erfolgsbilanz des SCC überwältigend groß. Natürlich hat

dabei der real,- BERLIN-MARATHON den größten Anteil zu diesem

Spitzenergebnis beigetragen, aber auch alle anderen Veranstaltungen haben

enorme Zuwachsraten zu verzeichnen.

So kann die Perspektive für das Laufjahr 2001 in Berlin nur weiter

positiv gesehen werden. Es bleibt keinem verborgen, dass die Bevölkerung

immer mehr Gefallen am Laufsport gewinnt, sei es angeregt in Berlin, durch den

motivierenden Antrieb beim Zuschauen bei den großen Läufen in der

Innenstadt selbst - oder aus besserer Einsicht, sich selbst und der eigenen

Gesundheit etwas Gutes anzutun.

SCC-RUNNING trägt diesen Gedanken Rechnung, durch erneute Verbreiterung

und Verstärkung der Trainingsmöglichkeiten für Einsteiger und

Anfänger durch neue Laufkurse und Angebote, nicht nur im heimischen

Mommsenstadion, sondern auch in der City, mitten im Tiergarten. Hier ist der

neue Vorbereitungskurs, ab 6.1.2001, für den 21. BERLINER HALBMARATHON am

1.4. durch die bisher schon große Resonanz ein Erfolg.

Für Berlin neu ist die Initiative vom Sportmedizinischen Service -SMS-

in Kooperation mit dem BERLIN-MARATHON einen kompletten Service für

Laufeinsteiger professionell anzubieten. Unter dem Arbeitstitel "Vom

Zuschauer zum Marathonteilnehmer mit dem Marathon Camp Berlin" beginnt ab

Donnerstag, dem 18.1.2001 ein neues Zeitalter für Läufer und

Läuferinnen, die es ernst mit ihrer Gesundheit und der Vorbereitung auf

einen großen Lauf nehmen wollen. Von der sportmedizinischen Untersuchung,

Diagnostik, Training und Betreuung bis zur Finisherparty sind alle Aspekte

für einen Rundumservice, der natürlich auch seinen Preis hat,

eingeplant.

Von der gezielten Vorbereitung des maßvollen und gesunden Trainings

bis zum erfolgreichen Wettkampf ist es oft ein mühevoller und

schweißtreibender Weg, aber nur so ist es verantwortlich sich auf

größere Leistungsprüfungen vorzubereiten.

Der Laufsport lebt in der Öffentlichkeit von den großen

"Laufevents", die Schlagzeilen machen. Der größte Teil des

Laufens spielt sich aber im Verborgenen, in den Parks, Wäldern oder

einfach auf der Straße vor der Haustür ab. Das sollte in Zukunft

immer mehr die Mode werden - und das wird es auch.

Der SCC bietet mit seinem Frühjahrsklassiker dem 21. BERLINER

HALBMARATHON am 1.4.2001 den ersten Einstieg in das Laufjahr an. Mit dem

Angebot auf dieser Strecke für Skater, Rollstuhlfahrern und Power-Walkern

auf einem noch attraktiveren Kurs wird angestrebt, zusammen mit dem 4 km

FUN-RUN, in diesem Jahr zwischen 9.000 - 10.000 Teilnehmer zu aktivieren. Um

auch dem ganz jungen Nachwuchs eine Laufchance zu geben, ist auch hier, als

Novität, ein Bambinilauf über 800 m eingeplant.

Drei Laufveranstaltungendes SCC im Jahresverlauf sind Staffeln, die eine

immer größere Resonanz bei den sonst so individuellen Läufern

finden. Der 5 x 5 km Staffel im Tiergarten, die am 27.6.2001, an einem

Mittwochabend um 18.30 Uhr stattfindet, wird ein riesiges Entwicklungspotential

vorausgesagt. Nach Feierabend sollen ganze Firmenbelegschaften mit Kind und

Kegel zum Tiergarten pilgern und dort laufend einen lauen Sommerabend

verleben.

Auch beim schon berühmten AVON RUNNING Frauenlauf im Tiergarten, dem

größten Frauenlauf in Deutschland am 26. Mai, werden steigende

Teilnehmerinnenzahlen erwartet. Das Ambiente des Tiergartens, verbunden mit dem

großen Service von AVON und dem SCC für die Läuferinnen,

verstärkt jährlich die Resonanz und erleichtert auch

Anfängerinnen den ersten Schritt zum Laufen. Hier besteht kein

Leistungszwang, sondern das friedvolle Miteinander sorgt für die

Reputation dieses Frauenlaufes.

Der 28. BERLIN-MARATHON am 30.9.2001 wird natürlich wieder der

Höhepunkt der Laufsaison in Berlin sein. Mit erwarteten 35.000 Teilnehmern

aus aller Welt wird Berlin Anschluß halten mit seinen Kollegen von

London, New York und Chicago. Wurden im Vorjahr bei den Skatern und bei den

Läufern keine Nachmeldungen mehr in den letzten Wochen vom Veranstalter

angenommen, kann sich das in diesem Jahr durchaus wiederholen (das als kleine

Vorwarnung!). Die Möglichkeiten sich durch die Online-Anmeldungen

schnellstens einen Startplatz zu sichern, sind seit Anfang Januar gegeben und

werden immer stärker genutzt, zur Erleichterung der Teilnehmer, als auch

der Organisatoren. Natürlich wird der BERLIN-MARATHON qualitativ, als auch

quantitativ versuchen Maßstäbe zu setzen, das erfordert von allen

Maßarbeit und immer neue kreative Ideen und entsprechende praktische

Umsetzungen.

Bis zum 30.9.2001 sind es zwar noch einige Tage Zeit. Diese sollten von den

potentiellen Teilnehmern aber auch seriös und systematisch für ein

gesundes Aufbautraining, sei es in Berlin - oder wo auch immer - überlegt

läuferisch genutzt werden, damit das Finale auf dem Kurfürstendamm

bis zur Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche auch lächelnd genossen

werden kann.

Den vielen, denen ein Marathon nie - oder auch noch nicht ein Ziel sein

kann, soll oder darf, bietet der SCC viele andere Möglichkeiten zum

genussvollen Laufen ohne Druck oder Zwang.

Vielleicht bis zu einem ersten Treffen im Tiergarten oder im Grunewald. Die

(Treff-Trainings-) Termine entnehmen Sie bitte unseren weiteren Lauf An-geboten

im Internet.

Bis bald!

Horst Milde

SCC-RUNNING Team

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an