Newsarchiv

Newsarchiv

Der 4. Berliner Gänsebratenvernichtungslauf und die Läufe zum Jahreswechsel

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26.12.2002 lädt der "4. Berliner

Gänsebratenvernichtungslauf" zum Abspecken in den Grunewald. Bernd

Hübner ruft zur ultimativen Lauferholung in den Wald. Die Weihnachtsgans

läuft traditionell mit dem Weihnachtsmann mit.

60 Minuten wird gemeinsam gejoggt. Danach gibt es am Ziel am Stadion

Spekulatius und Kaffee. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Mommsenstadion,

Waldschulallee 34 in Charlottenburg. Anmelden ist nicht erforderlich, einfach

hinkommen und mitmachen.

Zum Jahreswechsel gibt es dann die traditionellen Läufe von

SCC-RUNNING:

  • den 27. Berliner Pilsener Silvesterlauf - den "Pfannkuchenlauf" - am Dienstag, dem 31. Dezember um 12.15 Uhr "Rund um den Teufelsberg",

und

  • den 32. Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2003 um 12.00 Uhr am Brandenburger Tor.

Beide Traditionsläufe gehören zum Jahresausklangsritual der

Berliner Laufgemeinde. Beim "Pfannkuchenlauf" hat sich in den letzten

Jahren das Laufen in Kostümen erfolgreich etabliert. Kurz vor dem ersten

Start um 12.00 Uhr gibt es eine Kostümprämierung für die

schönsten Laufkostüme (in denen muß man natürlich aber

anschließend laufen können).

Zum 27. Berliner Pilsener Silvesterlauf am 31.12.2002 meldeten sich bisher

schon 675 Läufer und Läuferinnen für die vier Wettbewerbe an,

insgesamt werden etwa 2.000 Teilnehmer erwartet (2001: 1.896 Läufer). Der

verbilligte Meldeschluß geht bis zum Freitag, dem 20.12.2002.

Am 1.01.2003 um 12.00 Uhr ist der Treffpunkt der Berliner Laufgemeinde der

Pariser Platz am Brandenburger Tor. Beim 32. Berliner Neujahrslauf geht es tags

darauf über nur 4 km. Der FUN-RUN geht es über die Straße Unter

den Linden. Ohne Wettkampfcharakter, als gemeinsame Laufdemonstration mit

Musikinstrumenten und guter Stimmung gilt der Lauf als Solidaritätsaktion

zugunsten von UNICEF, um Geld zu sammeln für das Kinderhilfswerk der

Vereinten Nationen. Statt eines Organisationsbeitrages sollen Teilnehmer eine

Spende mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, hinkommen und mitmachen

heißt die Devise, um das Laufjahr 2003 laufend zu

begrüßen.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an