Newsarchiv

Newsarchiv

IAAF.org: Gebrselassie bricht 25-km-Weltrekord

Haile Gebrselassie hat einen weiteren Rekord

gebrochen: Er lief die 25 km in Alphen in 1:11:37 Stunden. Der äthiopische

Wunderläufer verbesserte den Weltrekord des Kenainers Paul

Kosgei, der am 9. Mai 2004 in Berlin 1:12:45 gelaufen war,

um 1:08 Minuten.

An einem klaren

und sonnigen Tag mit winterlichen Temperaturen, war der Afrikaner zu stark für

seine Gegner. Die 25 Kilometer waren in die normalen 20 km des Alphen-Rennens, einer der berühmtesten Straßenläufe in Holland,

integriert. Gebrselassie und sechs andere Athleten liefen

die ersten fünf Kilometer in einer Extra-Runde, bevor sie an der Startlinie des

20-km-Laufes vorbei kamen. Auf den ersten 5 Kilometern der 20 km war es einigen

Läufern wie dem Holländer Kamiel Maase und dem Kenianer Salim Kipsang

möglich, an Gebrselassie dranzubeleiben, aber schon bald war der Äthiopier alleine

unterwegs.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an