Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

IAAF.org: Grigoryeva und Cherono siegen in L.A.

Die Russin Lidiya Grigoryeva, 32, stellte nicht nur eine

persönliche Bestleistung auf, sondern brach auch den Streckenrekord beim

Los-Angeles-Marathon am vergangenen Wochenende (19.März) in einer Zeit von

2:25:10 Stunden. Damit fügte sie ihrem Sieg beim letztjährigen Paris-Marathon

nun auch den Sieg in Los Angeles hinzu.  

Die Kenianer schafften im Männerrennen einen Durchmarsch

und belegten sieben Plätze unter den Top-Ten. Den Sieg brachte Benson Cherono

mit neuem Streckenrekord von 2:08:40 Stunden nach Hause. Es war gleichzeitig

eine neue persönliche Bestleistung für den 21-Jährigen. Am Sonntag wurden seine

Landsmänner Laban Kipkemboi und Simon Wangai Zweiter und Dritter in einer Zeit

von 2:10:08 und 2:10:35.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an