Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Irina Mikitenko am Start bei der Vattenfall City-Nacht am 31. Juli in Berlin

Mit Irina Mikitenko (TV Wattenscheid) startet eine Weltklasseläuferin

bei der 19. Vattenfall City-Nacht am Samstag in Berlin. Die Deutsche

Rekordhalterin über 5.000 m, 10 km und die Marathonstrecke will in

Berlin ihre Grundschnelligkeit testen, nachdem sie sich für die

Europameisterschaften in Barcelona, die am Dienstag begannen, nicht

qualifizieren konnte. Zu sehr war sie noch vom Trainingsrückstand nach

ihrer Verletzung beim Virgin London Marathon im April gehandicapt. Dort

musste sie aufgrund von Fußproblemen aufgeben.

Nicht ganz so hochklassig ist das Männerrennen besetzt, wo mit

Stefan Koch (LG Braunschweig) der Deutsche Marathonmeister von 2009 am

Start ist. Sein härtester Konkurrent und Mitfavorit auf den Sieg ist

Musa Roba-Kinkal (TV Wattenscheid), der Fünfte über 5.000 m bei den

Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften. Außerdem versucht ein großer

Name auf der Langstrecke, nach einigen Jahren Durststrecke wieder Fuß zu

fassen: Felix Limo will über 10 km einen Tempohärtetest durchführen.

Der Kenianer, der eine Marathonbestzeit von 2:06:14 h aufweist, siegte

beim real,- BERLIN-MARATHON 2004 sowie bei den Marathonläufen von

Rotterdam (2004), Chicago (2005) und London (2006) gewonnen.

Im Vorprogramm der Veranstaltung, deren Hauptlauf um 20.30 Uhr

beginnt, findet um 19 Uhr ein Lauf über eine englische Meile statt

(1,609 km). Dieser Lauf soll jungen Läufern ein motivierendes Angebot

vor großer Kulisse bieten. SCC-RUNNING versteht dies als Maßnahme zur

Förderung des Nachwuches über die Mittelstrecken. Die Plattform der

großen Straßenläufe von SCC-RUNNING soll dazu genutzt werden, eine

Brücke zur Bahn-Leichtathletik zu schlagen. Unter anderem am Start ist

hier Diana Sujew, die Deutsche Meisterin über 1.500 m.

Erwartet werden über 8.000 Teilnehmer und rund 50.000 Zuschauer

bei diesem Lauf in die Sommernacht, der von Sambaklängen begleitet

wird. Am Veranstaltungstag sind gegen eine Nachmeldegebühr von 5 Euro

noch Nachmeldungen möglich (ab 17 Uhr). Auch in diesem Jahr gibt es für

jeden Teilnehmer wieder ein hochwertiges Funktions-T-Shirt.

Weitere Informationen: www.berliner-citynacht.de

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an