Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

Karsta Parsiegla siegte zum dritten Mal in Folge beim Berliner Straßenlauf

Zum dritten Mal hintereinander siegte Karsta Parsiegla (SCC Berlin) beim Berliner Straßenlauf über die Halbmarathondistanz im Grunewald. Bei den Männern lag im Ziel Norman Stüwe (Team Laufstil) vor Haim Noan Parchi (Brooks Running Team).

Für die zum 32. Mal ausgetragene so genannte Generalprobe für den real,-BERLIN-MARATHON, veranstaltet von SCC-RUNNING, hatten sich 1631 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Sie fanden bei Sonnenschein ideale Laufbedingungen vor auf der Wendepunktsrecke, die vom Mommsenstadion zur Havelchaussee und zurück führte.


Der Traditionslauf war ursprünglich ein 25-km-Lauf, der 1976 zum Andenken an Arthur Lemcke gegründet wurde, einen Uhrmachermeister aus Charlottenburg, der sich als Trainer beim SCC Berlin verdient gemacht hatte und 1973 im Alter von 71 Jahren verstorben war. Zwischenzeitlich war die Strecke 15 und 20 Kilometer lang, bevor man sich 1995 auf die international übliche Halbmarathonstrecke festlegte.

Am 31. August, vier Wochen vor dem real,-BERLIN-MARATHON, findet ein weiterer Testlauf für den Marathon statt, der Berliner 30-km-Trainingslauf, ebenfalls im Grunewald.


Männer

1. Norman Stüwe        Team Laufstil            1:11:05

2. Haim Noan Parchi        Brooks Running Team    1:11:32

3. Niels Bubel            Brooks Running Team    1:14:45



Frauen

1. Karsta Parsiegla        SCC Berlin            1:24:53

2. Antje Hehn            SCC Berlin            1:26:32

3. Ramona Zenk        SCC Berlin            1:27:49

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an