Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

Marathon im goldenen Oktober durch das 800-jährige Dresden


Semperoper, Frauenkirche, Residenzschloss, Zwinger und der Große Garten.

Das sind nur einige der Highlights des 8. Morgenpost Dresden-Marathon am 22. Oktober.

Der flache Rundkurs durch die sächsische Metropole wurde von (AIMS/IAAF measurer) John Kunkeler (Berlin) offiziell vermessen und ist durchaus für persönliche Bestzeiten gut.

Die Streckenrekorde stehen bei 2:16:49 (Herren) sowie 2:35:13 (Damen) und werden gehalten von Moses Kimeli Arusei (KEN) und Aniela Nikiel (POL).

Zweitgrößter Marathon in den neuen Bundesländern

Der nach dem real,- BERLIN-MARATHON  zweitgrößte City-Marathon in den neuen Bundesländern kann mit einigen attraktiven Besonderheiten aufwarten:

Neben dem Marathon gibt es zeitgleich einen Halbmarathon und einen 10-km-Lauf. Die Anmeldung ist per Post (bis 2.10.) oder online bis 9.10.) möglich.

Es gibt kein Teilnehmerlimit und die Startnummernausgabe inklusive Nachmelde-Counter ist bis eine Stunde vor dem Start geöffnet. Also auch ein Lauf für Kurzentschlossene.

Im Jubiläumsjahr der Landeshauptstadt Sachsens (800-Jahrfeier) wollen die Organisatoren insgesamt 8.000 Läufer auf die Beine bringen.


Weitere Informationen und Anmeldung unter:

www.dresden-marathon.de



 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an