Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Marathon um Äpfel zu gewinnen

Beim Cross waren es Ananas, die Sieger und Plazierte als Auszeichnung erhielten

– bei der 9. Berliner Marathonstaffel über 42,195 km am kommenden

Sonntag geht es um Äpfel. Die Siegerteams erhalten eine Steige knackiger

Äpfel zur Belohnung nach 42,195 km!

Um der Wahrheit die Ehre zu geben, jahrelang gab es einen Kasten Bier

für den Sieg in der Staffel! So ändert sich der Geschmack!

Die Äpfel als Siegespreis scheinen aber motivierend zu wirken.

Gegenüber dem Vorjahr meldeten sich über 30 % mehr Staffeln und

Teilnehmer an. Nachmeldungen sind nicht möglich.

350 Marathonstaffeln (2000 – 261 Staffeln) und 32 Schülerstaffeln

zeigen die wachsende Popularität von Mannschaftsläufen in der

Leichtathletik.

Firmenstaffeln und Laufgruppen mit Fantasienamen überwiegen bei den

Teams: So läuft mit: anwalt–Krause.de, Bundesdruckerei Dream Team,

„Der Weg ist das Ziel“, Die X-Beinigen, Drogenhilfe Tannenberg, FDP

im Bundestag, Feuerwache Schillerstraße, Friedrichsgymnasium,

Gummibärchen, Klinik am See, Laufwunder Neukölln. Mächenzimmer,

Niemals Barfuß, Pittipatsch, Praxis Kirchstraße, Schachclub

Lavandevil, Segelschule Grosse F, Sony-Tigers, Stechlinsee-Runners, TC

Köln-Jena, ZDH Das Handwerk.

Der SCC als Veranstalter meldete allein 18 Teams. Auch eine Mannschaft mit

blinden Läufern des Berliner Blindensport Vereins nimmt teil – diese

Mannschaft war auch schon im Vorjahr erfolgreich dabei.

Start am Sonntag um 10.00 Uhr im Stadion Eichkamp, in der verlängerten

Harbigstraße in Charlottenburg.

Die Sieger des Vorjahres sind wieder am Start: Die Frauen des OSC und die

Männer des SCC verteidigen ihren "Titel".

Die Frauen benötigen für die 42,195 km 2:49:27, die Männer

2:23:51. Die letzte Staffel wird nach 4:50:00 im Ziel erwartet.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an