Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Nur noch rund 2.000 freie Plätze für Skater

Beim 29. real,- BERLIN-MARATHON werden durch den weltweiten starken Andrang,

über 6 Monate vor dem 29. September 2002, die freien Startplätze

für die Skater jetzt schon knapp. Die Speedskater müssen sich mit

ihrer Anmeldung beeilen: Es werden nur noch rd. 2.000 Startplätze

vergeben. Über 4.000 Inlineskater haben sich inzwischen schon angemeldet.

Der real,- BERLIN-MARATHON ist mit bisher über 6.000 Inline-Skatern der

größte Skatermarathon der Welt. In diesem Jahr limitiert der SCC die

Zahl der Teilnehmer beim Skating wieder, um einen komplikationslosen und

sicheren Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten.

Es bleibt in diesem Jahr bei dem separaten Startplatz der Skater in der

Strasse "An der Urania". Ab der Siegessäule wird die gleiche

schnelle Laufstrecke der Vorjahre genutzt.

Online-Anmeldung für den 22. Bewag BERLINER HALBMARATHON endet

am 23. März 2002

Auch die Online-Anmelder für den Bewag BERLINER HALBMARATHON am 7.

April müssen sich beeilen. Am 23. März 2002 (23.59 Uhr)

schließt die Online-Anmeldung für Läufer, Skater,

Rollstuhlfahrer und Walker. Danach sind Nachmeldungen für den HALBMARATHON

nur noch am 5. und 6. April 2002 auf der Marathonmesse im Messezelt am

Alexanderplatz möglich.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an