Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

real,- BERLIN-MARATHON unterstützt neue Berliner WM-Bewerbung

Berlin bekommt eine zweite Chance: Der Verbandsrat des Deutschen

Leichtathletik-Verbandes (DLV) hat an diesem Wochenende während einer

Sitzung den einstimmigen Beschluss gefasst, sich erneut mit der Stadt Berlin um

die Austragung der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2009 zu bewerben. Im

Gespräch waren zuvor auch Stuttgart und München. International werden

Berlin sehr große Chancen eingeräumt, diese Titelkämpfe

ausrichten zu können, nachdem die Stadt unglücklich im Rennen um die

WM 2005 an Helsinki gescheitert war.

„Der real,- BERLIN-MARATHON wird im Rahmen seiner Möglichkeiten

die Bewerbung Berlins um die Leichtathletik-Weltmeisterschaften

unterstützen, um die Berliner Bevölkerung – wie beim

BERLIN-MARATHON – für dieses große internationale

Sportereignis zu begeistern“ so Horst Milde in einem Statement zu der

erneuten Kandidatur.

Für Berlin wäre die rund zehntägige Leichtathletik-WM im

August 2009 das größte Sportereignis seit der Olympischen Spiele

1936. Zwar dürfte Berlin 2006 auch Austragungsort des

Fußball-WM-Finales werden, jedoch wird der Wert einer Leichtathletik-WM

für die einzelne Stadt nur noch von Olympischen Spielen

übertroffen.

Mit dem spätestens Ende 2004 umgebauten Berliner Olympiastadion

verfügt die deutsche Hauptstadt über die modernste Mehrzweckarena in

Deutschland – auch international wird das Stadion kaum zu

übertreffen sein. Die Entscheidung über die Ausrichtung der

Leichtathletik-WM 2009 fällt das Council des internationalen

Leichtathletik-Verbandes (IAAF) voraussichtlich im Frühjahr 2004.

Die WM in diesem Jahr findet in Paris statt, 2005 folgt dann Helsinki und

2007 Osaka. Eine internationale Bewerbungskommission hatte die Berliner

Bewerbung für die WM 2005 bereits als die stärkste eingestuft, bei

der Wahl hatte sich vor gut einem Jahr dennoch Helsinki durchgesetzt.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an