Newsarchiv

Newsarchiv

SCC XSpeed Team jetzt noch sportlicher!

Das SCC XSpeed Team geht in diesem Jahr in seine dritte Saison und hat

maßgeblich zur Etablierung der Hauptstadt als Hochburg in Sachen

Speedskating beigetragen. Durch das große Engagement aller Beteiligten

konnte in der relativ kurzen Zeit eine Entwicklung in Gang gesetzt werden, die

mittlerweile zu 150 Mitgliedern und einigen sportlichen Erfolgen geführt

hat. Darüber hinaus hat sich insbesondere die Angliederung an den

Sport-Club Charlottenburg ausgezahlt, von dessen Strukturen profitiert werden

konnte. Nicht zuletzt ist der SCC Veranstalter des real,- BERLIN-MARATHON, der

City-Nacht und des Bewag BERLINER HALBMARATHON.

In der öffentlichen Wahrnehmung profilierte sich das XSpeed Team bisher

durch einige AK Erfolge (insgesamt mittlerweile 5 EM- Titel sowie diverse

Deutsche Meisterschaften), durch die Vereinsmitgliedschaft einiger deutscher

Spitzenfahrer/innen die in erster Linie für Ihre professionellen Teams

fahren (In diesem Zusammenhang natürlich herzlichen Glückwunsch und

Dank an Michael Kienzle für seinen AK 30 EM Titel von Hamburg!) sowie

durch Wettkämpfe in denen kaum noch eine Gruppe ohne XSpeed’ler

unterwegs ist!

Um nicht alle leistungsstarken Fahrer/innen an professionelle Teams

„zu verlieren“, leistungsstarke Fahrer/innen

„zurückholen“ bzw. neu verpflichten zu können sowie

insgesamt die Vermarktungsmöglichkeiten zu verbessern, sind entsprechende

leistungsorientiertere Strukturen notwendig.

Vor diesem Hintergrund und auf Basis des bisher geschaffenen, wurde zum

Saisonbeginn 2002 das „XSpeed TopTenTeam“ gegründet.

Teammitglieder sind die 10 leistungsstärksten Fahrer/ innen des XSpeed

Teams welche nicht an andere, professionelle Teams gebunden sind. Ziel ist es,

dass Team jährlich neu zusammenzustellen und kontinuierlich zu

verbessern.

Schwierigste Aufgabe ist nun die Suche nach einem Unternehmen, welches als

Partner (ggfs. Namensgeber) und Sponsor die weitere Professionalisierung sowie

den Anschluss an die anderen bekannten Teams ermöglicht. Es wurden bewusst

auch ohne diesen starken Partner die ersten Schritte getan, um bereits

gewachsene und funktionierende Strukturen anbieten zu können bzw. die

entsprechenden Signale zu senden.

Die weitere Entwicklung wird aktuell unterstützt durch den starken

Partner SCC, durch unterschiedliche Kooperationen mit den Unternehmen Alpina,

Verducci und Ski-Shop-Charlottenburg sowie die traditionelle Nähe zu

Salomon und Experts in Speed!

Darüber hinaus konnte mit Bettina Herm (FunShirt) eine Designerin

gewonnen werden, die neben dem Rennanzug für das gesamte XSpeed Team einen

speziellen Teamanzug für die Mitglieder des XSpeed TopTenTeams entworfen

und umgesetzt hat. Hier sind bereits weitere gemeinsame Aktivitäten

geplant.

Das Training findet fünf mal die Woche auf Bahn und Straße (im

Winter in der Halle) statt und wird von Anne Krötenheerdt geleitet.

Zusätzlich konnte Bärbel Unterdörfel für das XSpeed

TopTenTeam engagiert werden. Die Fahrer/ innen des XSpeed TopTenTeams für

die Saison 2002 sind: Thomas Haak, Jörg Kammler, Robert Waack, Alexander

Uphues, Thomas Schakowski, Robert Wittkopp, Oliver Kornblum, Lutz Vogel, Audry

Romano, Liane Sommer und Marie Eggersglüss.

Koordinator und Ansprechpartner für das gesamte XSpeed Team ist Audry

Romano, für das XSpeed TopTenTeam Alexander Uphues.

Weitere Informationen findet Ihr auf unserer Internetseite www.xspeed.org (Dank an Thomas

Steckhan)!

Alexander Uphues

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an