Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Wien ist eine Reise wert

25.000 Läuferinnen und Läufer aus über 60 Nationen werden am 26.

Mai 2002 in Wien an den Start gehen. Nach Finishern gerechnet ist der Vienna

City Marathon bereits Nummer 14 in der Welt. Der Start erfolgt vor der UNO

City, welche den modernen Teil der Hauptstadt von Österreich

repräsentiert. Über die Reichsbrücke läuft man in das

Zentrum der Altstadt, vorbei an den zahlreichen sehenswerten

Kulturdenkmälern. Der Zieleinlauf am Rathausplatz nach 42,195 km ist

für jeden Finisher ein unvergessliches Erlebnis.

Über 1.200 der Teilnehmer kommen aus Deutschland. Die Bestzeiten auf

der Strecke können sich sehen lassen 2:08:50 Cheruiyot (KEN) bei den

Männern und 2:23:47 Viceconte (ITA) bei den Frauen beides aus dem Jahr

2000. Einen legendären ruf hat die traditionelle Kaiserschmarrn-Party am

Vorabend des Marathons, zunächst in den Sälen der Hofburg, jetzt im

Festsaal des Wiener Rathauses.

Das historische und herrliche Umfeld, die einmalige und wunderschöne

Strecke, die von Beginn an entlang der historischen Ringstraßenbauten und

durch den Prater führte, lockten die laufenden Helden nach Wien. Race

Director des Vienna City Marathons ist der frühere Hindernis

Weltklasseläufer Wolfgang Konrad. Die zunehmende Beliebtheit des Vienna

City Marathons bedeutet natürlich auch ein gutes Geschäft für

die Wiener Wirtschaft. Insgesamt werden an diesem Wochenende rund 18,1

Millionen EURO Umsatz gemacht. Die bestens vorbereitete Hotellerie, Handel und

Gastronomie freuen sich auf die Sportler und Touristen. Im Schnitt nimmt jeder

zweite Teilnehmer eine Begleitperson mit nach Österreich. Bis zu 1.090,-

EURO lassen sich die Marathon-Fans den Aufenthalt in Wien kosten. Auch die rund

300.000 Schlachtenbummler investieren einiges an Geld in die

"Streckenbesichtigung". Um diese Zahlen zu erzielen bedarf es

allerdings keinerlei zusätzlicher Ausgaben für die Infrastruktur -

wie etwa beim Formel 1 Grand Prix in der Steiermark. Die Straßen zum

Laufen sind bereits vorhanden!

Wer einen Marathonlauf mit der Besichtigung der Kulturhauptstadt Wien

verbinden will, der sollte sich den 26. Mai 2002 vormerken. Weitere

Informationen und Anmeldungen:

Internet: www.vienna-marathon.com

e-mail: office@vienna-marathon.com

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an