Newsarchiv

Newsarchiv

Wir trauern um Volker Keil

Von 1981 an, als der BERLIN-MARATHON vom Grunewald nach West-Berlin gezogen war, hatte Volker Keil den Bereich Teilnehmer-Massagen geleitet und war dafür verantwortlich, dass die Massagekräfte bzw. die beteiligten Massageschulen koordiniert Hand anlegten bei tausenden von Läuferinnen und Läufern. Im Hauptberuf war er Apotheker in Neukölln, daneben leitete er als Lauftreffleiter (zusammen mit Harry Bischoft) einen SCC-Lauftreff, der sich jeweils samstags am Mommsenstadion traf. Nach einem Schlaganfall lag Volker Keil seit 2008 im Koma. Am 5. Januar ist er nun verstorben. Er war 69 Jahre alt. Die Trauerfeier fand am 29. Januar auf dem Friedhof in Berlin-Hermsdorf statt.

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an