Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Zum letzten Mal: Abschiedsstimmung beim 31. Team-Marathon im Plänterwald

Teilweise glatte Wege erforderten die volle Konzentration der 156 gemeldeten Teilnehmer bei der 31. und letzten Auflage des Berliner Team-Marathons im Plänterwald. Ansonsten herrschten beste winterliche Bedingungen mit Sonne und Temperaturen um 2 Grad. Gelaufen wurde auf einem 5-km-Rundkurs mit einer Zusatzschleife von 2,195 km.

48 von 52 gestarteten Dreier-Teams erreichten das Ziel nach 42,195 km. Zu den Regeln dieses Laufes gehört es, dass die Läufer eines Teams zusammen die Ziellinie überqueren. Wie schon im Vorjahr gelang diesmal nur zwei Teams, unter drei Stunden zu bleiben, was mit den schwierigen Bodenverhältnissen zu erklären ist. Schnellstes Team war der Skiclub Dresden-Niedersedlitz in 2:55:26 Stunden vor dem TSV Rangsdorf (2:58:59) und dem RC Schloßbike Greiz (3:00:30). Schnellstes Frauen-Team war wie im Vorjahr „ICE Berlin-Hamburg“ in 3:45:34 Stunden. Aus diversen organisatorischen Gründen sei es in Zukunft nicht mehr möglich, diese Veranstaltung fortzusetzen, so die Erklärung des Gründers und Veranstaltungsleiters Roland Winkler.


Männer

1.Skiclub Dresden-Niedersedlitz              2:55:26

2.TSV Rangsdorf                     2:58:59

3. RC Schloßbike Greiz                 3:00:30


Frauen

1. ICE Berlin-Hamburg                 3:45:34

2. Trio Infernale                    4:09:35

3. LG Nord                        4:48:29

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an