Newsarchiv

Newsarchiv

Zwei Staffel-Weltrekorde über 10x10km in Berlin aufgestellt

Zwei neue Weltrekorde wurden jetzt bei einem Sportfest des Sport-Club

Charlottenburg (SCC Berlin) im Berliner Mommsenstadion aufgestellt. Dabei

handelt es sich um eher selten gelaufene 10 x 10km-Staffeln für

Vereinsmannschaften auf der Bahn. Eine hervorragende Weltbestzeit erzielte das

Team des LTC Berlin mit 6:08:33 in der männlichen Altersklasse M 40. Dabei

konnte die Mannschaft von Trainer Heinz Uth ihre eigene im letzen Jahr am

gleichen Ort aufgestellte Zeit von 6:24:09 Std. sogar deutlich verbessern. Die

zweite Weltrekordzeit schaffte die Damenstaffel des veranstaltenden SCC Berlin

von Trainer Dirk Borgert mit 7:55:24 Std. Hier wurde erstmals weltweit eine

Bahnzeit ermittelt. Drei weitere Staffeln vom SCC Berlin und vom Post SV Berlin

waren am Start, allerdings missglückten hier die Rekordversuche.

Die neuen Weltrekorder des LTC Berlin sind: Matthias Weis, Manfred Kruggel,

Roger Lemgo, Hartmut Voigt, Ulli Schnittger, Frank Brinker, Stefan Bahrdt, Olaf

Böttge, Horst Ungewickel und Wolf Beisswanger. Bei den SCC-Frauen waren am

Start: Nicole Priebe, Claudia Aust, Gisela Gluth, Heike Mehlmann, Bettina

Keelan, Monika Stein, Anne Griesbach, Katharina Kemps, Marion Sarasa und Angela

Hildebrecht. Allen Läuferinnen und Läufern herzliche

Glückwünsche zu ihrer großartigen Leistung!

Das SCC-Organisationsteam um Claus Wilutzky und Michael Schatz konnte

insgesamt mit dem Ablauf und der wohltuenden Atmosphäre unten den

Wettkämpfenden sehr zufrieden sein – allenfalls die hohen

Temperaturen machten den Läuferinnen und Läufer mächtig zu

schaffen, zumal der Startschuss von SCC-LA-Abteilungsleiter Haroun Malik wegen

anderweitiger Belegung des Stadions erst Mittags um 12 Uhr gegeben werden

konnte. Diese so genannte 100 km Berlin-Staffel, bei der in einem Stadion immer

zehn Mitglieder desselben Vereins in einer Altersklasse laufen können,

geht zurück auf eine Idee von Horst Schuller (LG Süd Berlin), der

zusammen mit DLV-Kampfrichter Günter Schulz (SCC Berlin) die

Wettkampfaufsicht hatte. Der gastgebende SCC Berlin, mit SCC-RUNNING

Deutschlands Laufveranstalter Nummer eins, hält nun insgesamt vier dieser

Weltrekorde – nämlich neben den bei den Frauen neu aufgestellten

schon seit Jahren einen in der offenen Männerklasse sowie in den

männlichen Altersklassen M 45 und 50. Seit dem Jahre 2001 findet

regelmäßig einmal pro Jahr ein solcher Rekordversuch im

Mommsenstadion statt – das dürfte 2004 nicht anders sein ...

Dr. Detlef Kuhlmann

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an