Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Dez 2003

Der BERLIN-MARATHON Jubilee-Club mit 1.229 Mitgliedern aus 14 Ländern.

Jubilee-Club Info 2/2003

Traditionell erhalten die Mitglieder des BERLIN-MARATHON Jubilee-Club zum

Jahresende die Running-News zugeschickt und in einem Brief den neuesten Stand

der Mitgliederzahlen und Hinweise, was sich im Club so getan hat.

Außerdem werden die neuen Mitglieder namentlich mit ihrem Herkunftsort

begrüßt.

Der Club wächst kontinuierlich weiter an.Wir freuen uns, daß

die Mitglieder aus 14 Ländern kommen. Nichts zeigt stärker die

Attraktivität und Anziehungskraft des real,-...

Die 70.000 Füße vom 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003

Im Rahmen des 30. real,- BERLIN-MARATHON wurde von der Künstelrin

Claudia Nebel am Gendarmenmarkt ein überdimensionales Kunstwerk auf der

Straße installiert. 70.000 Füsse der Läufer prägten dann

das Erscheinungsbild des Werkes. Wer Zeit hat, der kann nun in Wien

vorbeischauen und uns Bescheid sagen, wie ihm der Präsentation der Aktion

gefallen hat!"

Die Organisatoren vom real,- BERLIN-MARATHON

 

Nov 2003

Ingrid Remke im Ziel des 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003

Wir veröffentlichten am 9. September 2003 einen Bericht über

Ingrid Remke, Marathonläuferin und Teilnehmerin des 29. real,-

BERLIN-MARATHON am 29. September 2002. Vierzehn Tage später wurde sie

damals das Opfer des Bombenanschlags von Bali - und überlebte mit schweren

Verletzungen glücklicherweise. Sie rief die "Lauffamilie" zu

Spenden für Balinesische und Indonesische Bombenopfer auf. Sie schrieb

über ihre erschütternde Leidensgeschichte und wie Sie beispielhaft

ihren Überlebenskampf gewann -...

Erster Bildband zum real,- BERLIN-MARATHON 2003 im Handel

Erstmals in der ruhmreichen Geschichte des BERLIN-MARATHON ist nun ein

offizieller Bildband über den 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003 erschienen.

Auf 150 Seiten geben mehr als 500 stimmungsvolle und emotionsgeladene Fotos des

internationalen Fototeams Eindrücke und Impressionen wider, wie sie in

dieser Form bisher noch nicht zu sehen waren.

Intention der

Herausgeber Jürgen Waellnitz und Norbert Wilhelmi (www.event-buch.de) war,

den Sportlern, Läufern und Inline-Skatern und Marathoninteressierten...

Die Deutsche Welthungerhilfe aktiver Partner des real,- BERLIN-MARATHON 2003

Zum zweiten Mal in der 30-jährigen Geschichte des BERLIN-MARATHON ging

2003 die Deutsche Welthungerhilfe als Charity-Partner mit an den Start. Der

real,- BERLIN-MARATHON 2003 war in vielerlei Hinsicht ein MARATHON der

Superlative. Noch nie waren bei Deutschlands größtem Marathonlauf

mehr Läufer und Inline-Skater am Start als 2003. Und noch nie wurden so

viele Euro für das Trinkwasserprojekt der Welthungerhilfe im

äthiopischen Butajira erlaufen wie in diesem Jahr beim real,-

BERLIN-MARATHON -...

real,- BERLIN-MARATHON beteiligt sich nicht an der Marathon-Ranking-Serie

Die Veranstalter der vier weltgrößten Marathons, London, Boston,

Chicago und Berlin sind nicht bereit an der neuen umstrittenen World Marathon

Ranking Serie (Marathon-Weltranglisten-Serie) teilzunehmen.

New Yorks Titel Sponsor hatte letztes Wochenende Pläne bekannt gegeben

nach denen sie eine Rangliste - basierend auf den Ergebnissen der 16

größten Marathons - einführen möchten, die mit einem

Gesamtpreisgeld von 1,7 Millionen Dollar dotiert ist.

Die "großen Vier" (London, Chicago, Boston und...

Alle Dopingproben negativ beim real,- BERLIN-MARATHON 2003

Nach Mitteilung durch IAAF / DLV an den Veranstalter SCC-RUNNING ist das

Ergebnis der Analyse aller Dopingproben beim 30. real,- BERLIN-MARATHON am

27./28. September 2003 negativ. Die Analysen – neben Urin - wurden auch

Blutproben untersucht – wurden vom Institut für Dopinganalytik und

Sportbiochemie Kreischa durchgeführt.

Damit steht der Anerkennung des Weltrekordes von Paul Tergat (Kenia) mit

2:04:55 Stunden seitens der IAAF nichts mehr im Wege, denn auch die

Streckenlänge war ohne Einwand...

Disqualifikationen beim 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003

Der Chip am Fuß und die damit verbundenen Zeitkontrollen an allen 5 km

Punkten der Laufstrecke machen es möglich: Einige der Läufer starten

zwar noch auf der Straße des 17. Juni und kommen dann auch im Ziel in der

Nähe des Brandenburger Tors an. Zwischendurch machen sie aber etwas

anderes, fahren U-Bahn, Fahrrad oder ähnliches. 127 Teilnehmer (105

Männer/22 Frauen) sind beim 30. real,- BERLIN-MARATHON am 28.09.2003

disqualifiziert und aus der Ergebnisliste gestrichen worden.

Einige liefen noch...

Paul Tergat: Die Heimkehr eines Helden nach dem Triumph beim real,- BERLIN-MARATHON

Paul Tergat war fünfmal Weltmeister im Cross und zweimal im Halbmarathon,

er gewann vier Silbermedaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen,

er hielt zwischen 1997 und 1998 den 10.000-m-Weltrekord und hält seit 1998

jenen im Halbmarathon, aber in Kenia ist er erst jetzt, nach dem

Fabelweltrekord beim real,- BERLIN-MARATHON, ein Nationalheld.

Kenias Tageszeitungen

hatten von Tergats Reise nach Berlin kaum Notiz genommen. Umso ausgelassener

war die Freude und der Jubel, als die...

3,5 Tonnen Sport-Kleidung am Start des 30. real,- BERLIN-MARATHON für Bethel gesammelt

“Sammelt die Brocken ...“ hat Friedrich von Bodelschwingh zur

Philosophie einer Bewegung gemacht, die seit vielen Jahrzehnten scheinbar

Wertloses in der Brockensammlung in Bethel (bei Bielefeld) zusammenträgt.

Damit wird zum Einen der Wert auch kleiner Dinge deutlich und darüber

hinaus entwickeln die dort arbeitenden Menschen mit Behinderungen

Selbstvertrauen und nehmen Teil an gesellschaftlichen Belangen, indem sie die

gespendeten Sachen sortieren und zum Wiederverkauf aufbereiten.

Dass dieser...

Okt 2003

Der real,- BERLIN-MARATHON beim New York City Marathon

Während in Berlin von den Organisatoren von SCC-RUNNING die letzten

Vorbereitungen für den 40. Berliner Cross-Country-Lauf am 9. November im

Grunewald getroffen werden, arbeitet schon seit Mittwoch ein Team des

Organisationskomitees des real,- BERLIN-MARATHON auf der großen

Marathon-Messe des New York City Marathon. Auf dem offiziellen Werbestand des

BERLIN-MARATHON der Expo auf dem Pier 94 am Hudson, werden die neuen

Ausschreibungen des 24. Bewag BERLINER HALBMARATHON vom 4. April 2004 und des...

TV-Wiederholung des 30. real,- BERLIN-MARATHON

Es erreichten uns viele Anfragen, ob die TV-Übertragung des 30 real,-

BERLIN-MARATHON noch einmal wiederholt wird.

In der Nacht vom 01. auf den 02.11.2003 - der Nacht vor der Austragung des

New York City Marathons - ist es nun soweit. In der Zeit von 0:35 Uhr bis 05:50

Uhr wird die gesamte Sendung vom Fernsehsender RBB übertragen.

In vielen Fernsehzeitungen ist dies nicht aufgeführt, da diese bereits

vor der Entscheidung, die Übertragung zu wiederholen, gedruckt worden

sind.

Viel Spaß beim...

Das Buch zum 30. real,- BERLIN-MARATHON

Alles war neu beim diesjährigen real,- BERLIN-MARATHON: Messe, Start,

Strecke und das Ziel in der Nähe des Brandenburger Tors - nur die

Streckenlänge blieb gleich - harte 42,195 Kilometer durch die City.

Ein Lauf-Wochenende, wie man es wirklich selten erlebt:

"10" /> Die Hauptstadt war im Marathonfieber und die Medien zogen mit. Fast

50.000 Läufer und Inline-Skater aus 99 Nationen beeindruckten am

Wochenende bei der Doppelveranstaltung am Samstag/Sonnabend die Zuschauer in

den Straßen bei...

Übersetzer gesucht - real,- BERLIN-MARATHON auf Koreanisch

Bis nach Korea machte der Fabelweltrekord von Paul Tergat (2:04:55 am

28.09.2003 in Berlin) die Runde und wurde dort auf der Titelseite einer

koreanischen Tageszeitung mit Bild präsentiert. Was sich allerdings

inhaltlich im Artikel versteckt, bleibt dem westlichen Auge leider

vorenthalten.

Das Rätsel ist inzwischen gelöst, vielen Dank an Rainer Thomas und

Tobias Pfau, bzw. dessen koreanische Kollegen, die zur Auflösung

beigetragen haben. Unter dem Bild von Tergat steht:

"Die Schallmauer des...

Die Zahlen des 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003

AnmeldungenGestartetim Ziel
Läufer38.493 (m 31.371/ w 7.122)31.469 (m 25.703/ w 5.766)30.688 (m 25.091/ w 5.597)
Power-Walker171 (m 74/ w 97)132 (m 57/ w 75)124 (m 54/ w 70)
Rollstuhlfahrer113 (m 99/ w 14)90 (m 78/ w 12)84 (m 73/ w 11)
Inline-Skater9.612 (m 6.214/ w 3.398)7.571 (m 4.976/ w 2.595)7.521 (m 4.947/ w 2.574)
GESAMT48.3893926238.417
Anmeldungenim Ziel
MINI-MARATHON6.7325373
 Anmeldungenim Ziel
Bambini Lauf383376

99 Nationen waren...

Splitzeiten der Sieger beim 30. real,- BERLIN-MARATHON

Paul Tergat - Sieger in 2:04:55

Kommentar zum 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003

Einmal mehr dokumentierte dieser Marathon die faszinierenden Seiten des Sports.

Die Rekord-Beteiligung von insgesamt rund 50. 000 Aktiven – inclusive der

Skater und Schüler – mag dabei für die Statistik wichtig sein;

ebenso die neue fabelhafte Bestzeit als Indiz für die ungeheure

menschliche Leistungsfähigkeit. Mir scheinen aber andere Aspekte

wichtiger:

Spitzen- und Breitensportler nehmen die Strecke gemeinsam in Angriff. Junge

und Alte, Frauen und Männer, Deutsche und Dänen – neben

Startern...

Und wieder ein Weltrekord: SMS beim real,- BERLIN-MARATHON 2003

Nicht nur im Sportlichen, auch SMS Versandsystem ist wieder ein Weltrekord

gelungen: Nach einer für 2003 anhaltend überwältigenden

Nachfrage am SMS-Ergebnisdienst für den real,- BERLIN-MARATHON können

wir erneut über einen Rekord-SMS-Ergebnisversand berichten (Stand:

Zielschluss um 15:00):

41.373 Ergebnis-SMS erfolgreich versandt!

KMGesamtzeitKM-ZeitMänner
12.58.641,2,3,7,8,9,19,30
26.06.883.08.241,2,3,7,8,19,30
HalbmarathonEndzeitSumme
Bewerb Marathon145642041434978
Bewerb Skater251338156328
Bewerb Wheel112031
Bewerb Powerwalker251136
Summe1711324...

Sep 2003

Paul Tergat schreibt Marathon-Geschichte beim real,- BERLIN-MARATHON

Paul Tergat hat beim 30. real,- BERLIN-MARATHON ein Stück

Leichtathletik-Geschichte geschrieben. Der Kenianer krönte das

Jubiläum mit einem Weltrekord. “Irgendwann kommt ein Kenianer und

läuft 2:05 Stunden. Vielleicht passiert das in Berlin, denn die Strecke

ist gut für eine solche Zeit.“ Diese Aussage stammt von Dieter

Hogen, dem Trainer der deutschen Marathonrekordlerin Uta Pippig, und ist acht

Jahre alt. Was damals, als Hogen neben Uta Pippig auch den Kenianer Sammy Lelei

in Berlin zum Sieg...

real,- BERLIN-MARATHON schließt auf zu London, New York und Chicago

Der real,- BERLIN-MARATHON hat mit seinem neuen Teilnehmerrekord zum ersten Mal

in seiner Geschichte aufgeschlossen zu den drei größten Rennen der

Welt, London, New York und Chicago. 35.000 Läufer aus 91 Nationen werden

am Sonntag beim Start auf der Straße des 17. Juni erwartet. Das sind

nochmals rund zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Und zum ersten Mal

könnten beim real,- BERLIN-MARATHON 30.000 Läufer das Ziel erreichen.

Diese Zahl von 30.000 Läufern im Ziel haben im vergangenen Jahr...

Rennbericht Inline-Skate real,- BERLIN-MARATHON

Dies ist eine Aufzeichnung der Live Berichterstattung zum Inline-Skate

real,- BERLIN-MARATHON

Das erste seperate Inline-Skater-Rennen beim real,- BERLIN-MARATHON ist auf

der Straße des 17. Juni gestartet. Das Rennen der 9.612 Skater begann

ohne Komplikationen. Der größte Skater-marathon der Welt ist auf dem

Weg durch die Stadt.

Im Feld der Inline-Skater sind 3460 Frauen, das sind 36 Prozent der

Teilnehmer.

Etwa 100 Meter zurück folgen die besten Frauen.

5 km: Es wird sehr hohes Tempo gefahren,...

Die TOP-Athleten des 30. real,- BERLIN-MARATHON.

Startnummer 1: Raymond Kipkoech

2002 gewann der inzwischen 25-jährige Kenianer Raymond Kipkoech den 29.

real,- BERLIN-MARATHON in der Weltklassezeit von 2:06:47 Stunden. Das war zum

damaligen Zeitpunkt die zehntschnellste je gelaufene Zeit, und Raymond Kipkoech

verbesserte seine persönliche Bestleistung um gut vier Minuten. Vor einem

Jahr war er mit der Startnummer 61 ins Rennen gegangen. Dieses Mal wird er die

Startnummer 1 haben, die traditionell für den Vorjahressieger reserviert

ist.

Seit...

Nicolais Wunscherfüllung in Berlin – beim real,- BERLIN-MARATHON

Die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe erfüllt kleine und grosse,

erstaunliche, abenteuerliche, musikalische und manchmal sehr romantische

Herzenswünsche von schwerst- und langzeiterkrankten Kinder und

Jugendlichen. Zudem finanziert die Sternschnuppe auch Projekte in

Spitälern und Heimen und versucht damit in den Alltag

langzeithospitalisierter Kindern Freude und Abwechslung zu bringen.

Vor einiger Zeit ist der Sternschnuppe Nicolais Wunsch gemeldet worden. Der

16-jährige junge Mann kann bedingt...

Informationen der Polizei zum 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003

Stellte in den vergangenen Jahren die 42,195 km lange Marathonstrecke ohnehin

für die Berliner Polizei eine besondere Einsatzanforderung dar, so wird

der diesjährige 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003 mit seinen zahlreichen

Änderungen bei Ablauf und Streckenführungen diese

Einsatzanforderungen weiter erhöhen.

Neue Anforderungen erwachsen dabei besonders aus:

- der Verlegung des Wettlaufs der Skater/-innen auf Samstag, den 27.09.2003

sowie

-den veränderten Streckenführungen einschließlich der...

Der Fahrdienst des real,- BERLIN-MARATHON macht es möglich

Die unten angehängte Anfrage erreichten das Büro des real,-

BERLIN-MARATHON. Nach dem Motte "Nichts ist unmöglich", kann

auch dieses Problem gelöst werden. Der Fahrdienst des real,-

BERLIN-MARATHON wird die sportbegeisterte Mutter des Starters in das Ziel

begeleiten, so dass Sie hautnah den Einlauf Ihres Sohnes verfolgen kann. Gern

wird hier eine Ausnahme zu dem sonst engen Zeitplan des Fahrdienstes

eingerichtet. Wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt in Berlin und gute

Unterhaltung!

Hallo,...

Facts zum real,- BERLIN-MARATHON

Anmeldungen:

35. 000 Läufer/innen , davon

27.764 Männer

7.236 Frauen (18 %)

9.612 Skater/innen, davon

6.152 Männer

3.460 Frauen (36 %)

126 Rollstuhlfahrer/innen, davon

112 Männer

14 Frauen

193 Power-Walker/innen, davon

94 Männer

99 Frauen (55 %)

44.931 Teilnehmer/innen Marathondistanz (22 % Frauenanteil)

davon:

17 % Berliner/innen

33 % Anfänger/innen

25 % Ausländische Teilnehmer

6.700 real,- MINI-MARATHON der Schulen (550 Schul-Teams)

51.631 Teilnehmer/innen Gesamt

Nationenwertung : 91 Nationen,...

Rekorde schon vor dem Start des 30. real,- BERLIN-MARATHON

Der 30. real,- BERLIN-MARATHON hat schon vor dem ersten Startschuss fast alle

Rekorde gebrochen: Alles zusammen 44.931 Athleten aus 91 Nationen, so viele wie

nie zuvor, haben für das größte Sportspektakel der Stadt

gemeldet. Diese Zahl teilt sich auf in 35.000 Läufer, 126 Rollstuhlfahrer

und 193 Walker, die alle am Sonntag auf der Straße des 17. Juni starten

werden. Läufer und Walker starten um 9 Uhr, die Rollstuhlfahrer bereits um

8.45 Uhr.

Zum ersten Mal bereits am Sonnabend findet der real,-...

Eine einzigartige Geschichte - 30 Jahre real,- BERLIN-MARATHON

In der olympischen Geschichte der Neuzeit spielt der Marathonlauf von Beginn an

eine zentrale Rolle. Doch nie zuvor war das Rennen über die klassischen

42,195 Kilometer so beliebt wie heute. Und unter den spektakulärsten und

hochklassigsten Straßenläufen der Welt hat auch der real,-

BERLIN-MARATHON seinen Platz. Die Geschichte dieses Laufes ist faszinierend und

einzigartig: Aus dem Grunewald heraus entwickelte sich eine Laufbewegung, die

nicht aufzuhalten war. 1974 fand der BERLIN-MARATHON zum...

Der Club der grünen Startnummern beim MARATHON

Beim 30. real,- BERLIN-MARATHON am 28. September wird ein Teilnehmer auch

“seinen“ 30. Jubiläumsmarathon laufen: Bernd Hübner ist

seit dem “1. Berliner Volksmarathon“ am 13.10.1974 mit 286

Teilnehmern mit Start in der Waldschulallee 80 dabei. Er war davor Ruderer beim

BRC, ein Freund überredete ihn zum Laufen. 3:38:06 lief er bei seiner

Premiere 1974 mit neuen Schuhen, mit denen er sich natürlich Blasen lief.

Inzwischen weiß er die richtigen Schuhe anzuziehen, den er startete bei

vielen großen...

Die Startnummer des 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003

Das wichtigste Utensil und der Ausweis für die offizielle Teilnahme am 30.

real,- BERLIN-MARATHON ist die Startnummer.

Die Inline-Skater müssen ihre Startnummer - damit sie noch rechtzeitig

zum Startgelände in der Straße des 17. Juni kommen können - bis

spätestens 12.00 Uhr am Sonnabend, dem 27. September 2003 bei der

BERLIN-VITAL (MARATHON-Startnummernausgabe) in den Messehallen unter dem

Funkturm in der Masurenallee (gegenüber RBB) abholen.

Die Läufer, Power-Walker und Rollstuhlfahrer haben am...

Die genaue Vermessung und die “Blaue Linie“ beim 30. real,- BERLIN-MARATHON

Berlins Autofahrer müssen sich am Sonntag und am kommenden Montag auf

leichte Behinderungen auf einigen Straßen gefasst machen.

Am morgigen Sonntag, den 21. September wird ab 7.00 Uhr früh die

Laufstrecke akkurat vermessen.

Dazu ist extra Hugh Jones, einstiger Weltklasseläufer im Marathon und

Sieger des London-Marathon 1982, jetziger AIMS-Generalsekretär und

offizieller IAAF/AIMS Vermesser aus London eingeflogen worden.

Zusammen mit dem Berliner AIMS/IAAF-Vermesser Siegfried Menzel und...

An die Mitglieder des BERLIN-MARATHON Jubilee-Club

Liebe BERLIN-MARATHON Jubilee-Club Mitglieder,

am 27. und 28. September wird beim 30. real,- BERLIN-MARATHON wieder ein

Teilnehmerfeld am Start stehen, das den Rekord des Vorjahres erneut

übertreffen wird. Über 35.000 Läufer, Rollstuhlfahrer, Power

Walker, 9.600 Inline-Skater aus 91 Nationen und mehr als 6.500 Jugendliche beim

15. MINI-MARATHON werden beim Jubiläumsmarathon in Berlin neue Zeichen im

Laufsport setzen.

An zwei Tagen geht es jetzt durch die Stadt, die Inline-Skater skaten am...

Noch 1 Woche bis zum 30. real,- BERLIN-MARATHON

Eine Woche vor dem 30. real,- BERLIN-MARATHON, wird am Sonntag, dem 21.09.2003

traditionell der “Kultlauf“ und Erinnerungslauf auf der

Uralt-Marathonstrecke von 1974 parallel zur Avus “begangen“! Der

Start ist um 9.00 Uhr am alten Originalstart von 1974 in der Waldschulallee 80

in Charlottenburg in der Nähe des Mommsenstadions. Den Startschuß

gibt Race Director Horst Milde ab.

Hier liefen 1974 286 mutige Läufer los, 244 kamen am Ziel vor dem

Mommsenstadion an. Die Siegerin von 1974 hieß Jutta...

Internet Live-Berichterstattung - 30. real,- BERLIN-MARATHON

Mehr als 50.000 Teilnehmer des 30. real,- BERLIN-MARATHON werden am 27. und 28.

September 2003 in der Innenstadt von Berlin unterwegs sein. Ein Marathon

digitaler Art findet dann im Internet statt: Für die

"daheimgebliebenen" Freunde, Verwandten und Bekannten bietet sich am

letzten Septemberwochenende die Möglichkeit, unter www.berlin-marathon.com

den Berliner MARATHON in allen Facetten live zu verfolgen.

So wird neben allgemeinen Informationen zu Strecken, Startzeiten und

Teilnehmerzahlen,...

Das Power Walking beim 30. real,- BERLIN-MARATHON

193 Power Walker haben sich zum 30. real,- BERLIN-MARATHON angemeldet. Sie

können dieses Jahr eine noch attraktivere Strecke geniessen.

Warum nennen wir das Walken von langen Strecken wie z.B. einen Marathon

"Power Walking" ?

Es gehört schon eine gewaltige Leistung (Power) diese Strecke zu

walken, zwischen 4,5 und 6,5 Stunden auf den Beinen zu sein und sich zu

bewegen. Auch gehört dazu eine sorgfältige Vorbereitung. Trotzdem

wird man von dem einen oder anderen Läufer müde belächelt. Was

macht...

Das Engagement von real,- beim 30. real,- BERLIN-MARATHON

Beim großen Jubiläum des real,- BERLIN-MARATHON geht real,- zum

vierten Mal in Folge als Titelsponsor an den Start. Der real,- BERLIN-MARATHON

als einer der größte Marathonläufe der Welt wird auch in diesem

Jahr wieder Millionen von Menschen in seinen Bann ziehen. Sei es als Aktiver,

als Zuschauer an der Strecke oder als einer derjenigen, die das spannende

Rennen zu Hause vor dem Bildschirm live verfolgen.

In diesem Jahr gibt es zwei große Neuerungen: Die neue

Streckenführung,...

Start und Ziel des 30. real,- BERLIN-MARATHON

Rechtzeitig zum 30-jährigen Jubiläum des real,- Berlin-Marathon wurde

der Start- und Zielbereich an den symbolträchtigsten Ort der Hauptstadt

verlegt: Auf die Straße des 17. Juni, zwischen Brandenburger Tor und

Siegessäule – und das Vor- und Nachzielgebiet zwischen

Bundeskanzleramt und Reichstag.

Getreu dem Motto “Vor dem Lauf ist nach dem Lauf“ sind dieses

Jahr auch die beiden genannten Bereiche konzipiert, denn dort wo die Teilnehmer

ihre Kleiderbeutel vor dem Start abgeben, finden sie sie...

Über 35.000 Künstler beim 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003 “run for the universe“

Die Idee.

Die größte öffentliche Sportveranstaltung Deutschlands, der

30. real,- BERLIN-MARATHON, setzt mit dem Kunstprojekt

"run for the universe"

erstmals auch bildende Zeichen. Bei diesem Projekt der Wiener

Künstlerin Claudia Nebel geht es darum, innovative Raum- und Bilderwelten

zu erschließen und diese öffentlich zu machen. Konkret heißt

das, ein großformatiges Bild (ca 10 x 8 m) wird der Öffentlichkeit

und den Läufern vorab im Rahmen der BERLIN VITAL, der...

MARATHON Readings im Rahmen des 30. real,- BERLIN-MARATHON

Im Rahmen des am 27./28. September stattfindenden 30. real,- BERLIN- MARATHON,

ergänzt SCC-RUNNING mit der Deutschen Welthungerhilfe als Partner und der

Wige AG das kulturelle Rahmenprogramm durch zwei Literaturveranstaltungen mit

Prominenten aus Politik, Sport und Entertainment.

Am Freitag, den 19. September um 20.00 Uhr lesen die Stars Anna Thalbach,

Susan Atwell, Alexandra Kamp, Loretta Stern, Jan Sosniok, Christoph Maria

Herbst ausgewählte Texte rund um das Thema Marathon vor geladenen...

BERLIN VITAL – die neue Messe rund um den real,- BERLIN-MARATHON

Die Jubiläumsveranstaltung des 30. real,- BERLIN-MARATHON am

27./28.09.2003 verändert sich nicht nur erheblich mit dem neuen Start- und

Zielgelände am Brandenburger Tor, sowie neuen Streckenteilen durch Berlin,

sondern auch in der veranstaltungsbegleitenden Messe BERLIN VITAL, der

Marathon-Messe.

Zum einen wird mit den neuen Messehallen 21 a/b - 23 a/b den Ausstellern,

Marathonteilnehmern und Besuchern mehr Raum geboten, sodass die Messe

großzügiger und übersichtlicher gestaltet werden konnte....

Zum 30. real,- BERLIN-MARATHON: Großes Treffen der vegetarischen Sportszene am 27. September 2003

Wir veröffentlichen gerne einen Pressetext des Vegetarier-Bundes:

Am Vorabend des real,- BERLIN-MARATHON veranstalten der Vegetarier-Bund

Deutschlands e.V. (VEBU) in Kooperation mit der Reformhaus Information ein

großes Treffen der vegetarischen Sportszene.

Mit dabei sind u.a. prominente Läufer, wie z.B. der NDR-Moderator

Oliver Peral oder Edward Chapman aus England, der bereits den “Marathon

de Sables“ (5 ½ Marathons in 6 Tagen durch die Sahara) gelaufen

ist. Weiter wird ein leckeres...

Probanden des real,- BERLIN-MARATHON gesucht

Der real,- BERLIN-MARATHON,die Abteilung Sportmedizin der

Humboldt-Universität, BAS und der SMS suchen Freiwillige zur Teilnahme an

Studien:

Wer möchte seinen individuellen

Flüssigkeitsverlust beim Laufen wissen ?

In letzter Zeit wird sehr viel über das Trinken während

körperlicher Belastung diskutiert. Insbesondere bezüglich der

notwendigen Menge kursieren Pressemeldungen aus den USA, dass Läufer

oftmals zu viel trinken.

Da der Flüssigkeitsbedarf individuell sehr unterschiedlich sein...

Aug 2003

Die 30 km vier Wochen vor dem real,- BERLIN-MARATHON

Seit vielen Jahren gibt SCC-RUNNING für das Training der letzten Wochen

und für die Vorbereitungen der Teilnehmer am Marathonlauf

-Laufmöglichkeiten und Tips für die letzten Schritte, um den

persönlichen Erfolg beim MARATHON zu ebnen.

Die letzten vier Wochen sollten unter dem Motto stehen: "Vertrauen

gegenüber seiner erworbenen Leistungsfähigkeit ist gut, Kontrolle ist

besser"! Für die läuferische Kontrolle bietet der SCC

Mitlaufgelegenheiten innerhalb seines traditionellen...

Charity-Partnerschaft real,- BERLIN-MARATHON und Deutsche Welthungerhilfe

Spendengeld für Irakhilfe und Äthiopienprojekt der Welthungerhilfe

Berlin / Bonn. Die Deutsche Welthungerhilfe geht am 27. und 28. September

2003 zum zweiten Mal als Charity-Partner des real,- BERLIN-MARATHON an den

Start. Ziel der erfolgreichen Partnerschaft mit dem Veranstalter SCC-RUNNING

ist es, den Menschen im Irak und im Läuferland Äthiopien auf

sportlichem Wege zu helfen. Im vergangenen Jahr kam die hervorragende

Spendensumme von 35.000 € zusammen. Für Hilfen im Nachkriegs-Irak

wurden bei...

„Wichtige Unterlagen“ – Post vom real,- BERLIN-MARATHON

In diesen Tagen haben alle Teilnehmer des 30. real,- BERLIN-MARATHON am 27./28.

September 2003 Post bekommen mit der Überschrift „Wichtige

Unterlagen“ auf dem Kuvert.

Die heiß begehrte Anmeldebestätigung mit der Bekanntgabe der

zugeteilten Startnummer zum Rennen ist an alle Teilnehmer aus 87 Nationen

inzwischen verschickt worden. 35.000 Läufer und 9.000 Inline-Skater

können sich freuen in Berlin beim Jubiläumsmarathon dabei zu sein.

3.432 Kilogramm (3.4 to) bedrucktes Papier mußten „bewegt“

und...

Jul 2003

Noch 2 Monate bis zum 30. real,- BERLIN-MARATHON

Sonntag, dem 27.07.2003 um 9.00 Uhr – Treffpunkt am Mommsenstadion in der

Waldschulallee, 14055 Berlin. Parkplätze, Umkleiden und Duschen sind

vorhanden. Mit Bernd Hübner, der sich als Organisator des

“schönsten Landschaftslauf Berlins“ vor einer Woche langsam

erholt hat, wird die “große Seenrunde“ locker angehen.

(Tempo: 6:00 min/km).

Hübners Devise lautet in der vorletzten Vorbereitungsphase:

“Locker – leicht und lustig“!

Die geplante Trainingsstrecke:

Mommsenstadion – Hundekehlesee –...

Deutsche Welle - Vielsprachiger Auslandsrundfunk berichtet über 30. real,- BERLIN-MARATHON

Der 30. real,-BERLIN-MARATHON erfreut sich eines immer größeren

medialen Interesses. Nicht erst mit Live-Übertragungen am

Marathon-Wochenende, sondern auch schon mit Hintergrundberichterstattung wird

Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) über das Festival des Ausdauersports am

27./28. September informieren. TV-Bilder des RBB werden weltweit

übernommen.

Auch die Deutsche Welle, der deutsche Auslandsrundfunk, wird sich dem

diesjährigen real,-BERLIN-MARATHON ausführlich widmen. "Wenn wie

im Vorjahr...

Jun 2003

Noch 3 Monate bis zum 30. real,- BERLIN-MARATHON

Am kommen Sonntag sind es noch drei Monate bis zum Jubiläumsmarathon am

27./28. September 2003.

SCC-RUNNNING bietet für die Teilnehmer des real,- BERLIN-MARATHON,

innerhalb der Vorbereitungen einen ca. 23 km Trainingslauf an:

Sonntag, dem 29.06.2003 um 9.00 Uhr – Treffpunkt Mommsenstadion in der

Waldschulallee. Mit Bernd Hübner wird die “große

Seenrunde“ locker angegangen (Tempo: 6:10 min/km) – Hübners

Devise lautet: “Locker – leicht und lustig“!

Die geplante Trainingsstrecke: Mommsenstadion –...

Nichts geht mehr beim real,- BERLIN-MARATHON

Beim 30. real,- BERLIN-MARATHON am 27./28. September 2003 ist bereits

fünfzehn Wochen vor dem Veranstaltungstermin das Teilnehmerlimit bei den

Läufern erreicht. Der spektakuläre Jubiläumsmarathon mit neuer

Strecke und dem neuen Ziel am Brandenburger Tor auf der Straße des 17.

Juni – am Sowjetischen Ehrenmal – hat einen wahren Ansturm auf die

begehrten Startplätze ausgelöst.

35.000 Läufer/innen aus über 80 Nationen – im Vorjahr waren

es 32.752 Teilnehmer - trugen sich in die Startlisten von...

Sir Simon Rattle bringt real,- BERLIN-MARATHON zum Laufen

Der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle, wird am

Sonntag, dem 28. September 2003, um 9.00 Uhr die rund 35.000 Teilnehmer des 30.

real,- BERLIN-MARATHON aus über 80 Ländern zum Laufen bringen.

Rattle gibt auf der Straße des 17. Juni beim spektakulären

Jubiläumsmarathon den Startschuss – zusammen mit dem Regierenden

Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit. „Der real,-

BERLIN-MARATHON und die Berliner Philharmoniker sind Leuchttürme dieser

Stadt, weltweit bekannt, berühmt...

Mai 2003

Die Inline-Skater des 30. real,- BERLIN-MARATHON starten am Sonnabend, dem 27.09.2003 nachmittags um 16.00 Uhr

Bei einem Kompromißtreffen bei der Berliner Sportverwaltung unter Leitung

des Staatssekretärs Thomas Härtel, mit dem Polizeipräsidenten

von Berlin Dieter Glietsch und den Organisatoren des real,- BERLIN-MARATHON

Horst Milde und John Kunkeler kam es nach schwierigen Verhandlungen zu einem

akzeptablen Ergebnis.

Die Inline-Skater starten, wie geplant, schon am Sonnabend, dem 27.

September um 16.00 Uhr und werden damit zum ersten Mal ihr eigenes Rennen

fahren können.

Die offizielle Streckenführung...

Zum real,- BERLIN-MARATHON am 27./28. September 2003

Aus Anlaß des

Weltvegetariertages 2003 am 1. Oktober sucht der Vegetarier-Bund Deutschlands

e.V. (VEBU) vegetarisch oder vegan lebende Läuferinnen und Läufer,

die Lust haben, am 27./28. September am BERLIN-MARATHON teilzunehmen.

Der VEBU möchte den BERLIN-MARATHON in Kooperation mit der Reformhaus

Information nutzen um zu zeigen, dass der vegetarische Lebensstil nicht nur

gesundheitliche Vorteile mit sich bringt und neue

“Genußwelten“ entdecken läßt, sondern auch ohne

Schwierigkeiten sportliche...

real,- BERLIN-MARATHON unterstützt neue Berliner WM-Bewerbung

Berlin bekommt eine zweite Chance: Der Verbandsrat des Deutschen

Leichtathletik-Verbandes (DLV) hat an diesem Wochenende während einer

Sitzung den einstimmigen Beschluss gefasst, sich erneut mit der Stadt Berlin um

die Austragung der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2009 zu bewerben. Im

Gespräch waren zuvor auch Stuttgart und München. International werden

Berlin sehr große Chancen eingeräumt, diese Titelkämpfe

ausrichten zu können, nachdem die Stadt unglücklich im Rennen um die

WM 2005 an...

30. real,- BERLIN-MARATHON beendet am 10. Mai die verbilligte Anmeldephase

Am Sonnabend, dem 10. Mai 2003 endet die verbilligte Anmeldemöglichkeit

für Läufer, Power-Walker, Rollstuhlfahrer und Inline-Skater zum

Jubiläumsmarathon am 27./28. September 2003.

Für noch günstige € 50,- können sich Teilnehmer bei

SCC-RUNNING – auch online - für die Doppelveranstaltung am Sonnabend

und Sonntag anmelden. Danach erhöht sich der Organisationsbeitrag auf

€ 70,- Bisher liegen dem Veranstalter weit über 34.000 Anmeldungen

aus über 75 Ländern vor.

Die veränderte Streckenführung durch...

Apr 2003

Ansturm auf den real,- BERLIN-MARATHON

Noch sind es über fünf Monate bis zum 30. real.- BERLIN-MARATHON am

27./28. September 2003, doch inzwischen können sich die Organisatoren von

SCC-RUNNING über einen nicht erwarteten Ansturm von Teilnehmern freuen.

Mit inzwischen 32.186 Anmeldungen (25.837 Läufer und 6.349 Inlineskater)

aus 76 Ländern haben sich fast 10.000 Teilnehmer mehr angemeldet als zum

gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

"http://www.berlin-marathon.com/images/interaktiv/foto/2002bm_start/dsc_0082.jpg" />

Im Vorjahr nahmen insgesamt 41.376 Athleten (33.007 Läufer und 8.369

Inlineskater) aus...

Mär 2003

Der 30. real,- BERLIN-MARATHON 2003

"BERLIN-MARATHON" – dieses Wort hat nicht nur in den Ohren der Aktiven und Freunde der Leichtathletik einen hervorragenden Klang; auch weit darüber hinaus schauen die Menschen mit Spannung und Freude auf dieses herausragende internationale Sportereignis.

Deshalb erscheint es mir als Schirmherr auch nicht notwendig, für den BERLIN-MARATHON 2003 und dessen Einzelwettbewerbe besonders zu werben. Das Veranstaltungsdatum – 27. und 28. September – ist sicherlich bei allen Interessierten bereits...

Feb 2003

Epidemiologische Daten von Teilnehmern des real,- BERLIN-MARATHON

Sportmedizinischer Service (SMS), die Humboldt-Universität zu Berlin, Abt.

Sportmedizin, Berliner Akademie für Sportmedizin (BAS) in Kooperation mit

dem real,- BERLIN-MARATHON und SCC-RUNNING.


Dr. med. Lars Brechtel

Abt. Sportmedizin

Humboldt-Universität zu Berlin

Die Beteiligung an sportlichen Massenveranstaltungen ist ein zunehmendes

Phänomen. So stiegen beispielsweise die Teilnehmerzahlen am

BERLIN-MARATHON in der letzten Dekade exponential auf nunmehr über 41.000

Läufer, Walker und Skater...

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an