Newsarchiv

Newsarchiv

Dez 2003

Eure Stimme für Franziska und Jana

Alle Jahre wieder um die Weihnachtszeit finden die Wahlen zu den beliebtesten

Sportlerinnen und Sportlern des Jahres statt. Während die Bekanntgabe der

Abstimmungsergebnisse im Fernsehen standesgemäß jedes Jahr zu einer

Fernsehshow verarbeitet wird, ist man ja in der Speedskaterszene schon froh,

wenn es überhaupt ein (e) Vertreter (in) in den Kreis der

auszuwählenden Kandidaten schafft.

Während in den vergangenen Jahren in Berlin am Ende der

Jugendsportlerwahl des Berliner Kuriers immer auch...

Okt 2003

Horst, schenk uns noch einmal solch einen Marathon!

9.612 Inline – Skater/innen bildeten am Samstag den Auftakt zu einem

unvergesslichen Sportwochenende in der deutschen Hauptstadt.

Die Zeichen der Zeit wurden erkannt und so realisierte die Organisationscrew

um Horst und Mark Milde erstmals einen eigenständiges MARATHONRENNEN

für Inline –Skater im Rahmen des 30. real,- BERLIN-MARATHON.

Optimale Bedingungen empfingen nicht nur die einhundertfünfzig

weltbesten Skater/-innen, am Ende machte sich die Rekord–Teilnehmerzahl

von fast zehntausend Skatern...

Sep 2003

Skate-Hauptstadt Berlin: Am Samstag rollt die gesamte Weltelite

474 Teilnehmer waren beim ersten BERLIN-MARATHON der Speed-Skater am Start. Mit

9.612 gemeldeten Teilnehmern ist der 30. real,- BERLIN-MARATHON sieben Jahre

später nicht nur die größte Sportveranstaltung dieser Art auf

der Welt, sondern auch der erste Stadtmarathon, der die Skater in einer eigenen

Veranstaltung einen Tag vor den Läufern ins Rennen lässt. Mit dem

Start am Samstag den 27.9. um 16 Uhr erhalten die Inline-Skater zum

30-jährigen Jubiläum des BERLIN-MARATHON erstmals eine eigene...

Follow me – Mit den Marathon Guides sicher und in Bestzeit ins Ziel

Sebastian Baumgartner hat wieder erfahrene Speedskater um sich geschart, die

Fitness-Skater im Windschatten und Belgischen Kreisel (man kennt die Bilder von

den Radfahrern) über sich hinaus wachsen lassen. Zum Start im Jahre 2000

hieß es noch Follow the Yellow, als die vielbeachteten Reihen der

Breitensportler in gelben Shirts staunende Einzelkämpfer und zerschlagene

Gruppen überholten. Die Farbe des gemeinsamen Trikots ändert sich,

aber nicht das Konzept: Es schließen sich weniger erfahrene...

Last Man Out in Erfurt

Wo sollte man seine Startzusage abgeben? Während ein Teil der nationalen

Elite in Padua die deutschen Farben vertrat, mit Benjamin Zschätzsch

(Groß Gerau), Maritje Sell (Haverslee) und Jana Gegner (Berlin) weitere

Topskater(innen) im dänischen Aarhus starteten, fand sich doch immer noch

eine stattliche Anzahl von sehr guten Speedskatern zum LMO in Thüringens

Landeshauptstadt Erfurt ein.

Hier wollte das Marini Event Team erstmals in Deutschland den Versuch

starten, den MTB Sport mit dem...

Samba im Regen

Artikel © www.skate-connection.de

Ein von Wolken durchzogener, aber dennoch blauer und sonniger Himmel lockte

am Sonntagmorgen über 500 Skate-Interessierte und -Begeisterte ins

Veranstaltungs- zentrum des Skate-Day Bremen 2003 im GVZ in

Bremen-Woltmershausen.

Das Organisationsteam der Bremer Skate-Connection e.V. hatte neben der

Vorbereitung der Rennpiste für die Skater auch ein

"Inline-Village" organisiert. Eine Showbühne für Moderation

und Partymusik, eine Hüpfburg für die ganz Kleinen und...

Startaufstellung Inlineskater nach RWC und Bestzeiten

Nach langen Überlegungen steht nun fest: Es wird beim real,-

BERLIN-MARATHON keinen Startblock für die lizensierten Fahrer geben. Diese

Entscheidung wurde gemeinsam mit dem Veranstalter sowie namhaften

Schiedsrichtern des DRIV getroffen. Bei einer Veranstaltung in dieser

Größenordnung steht die Sicherheit der Skater an erster Stelle. Eine

Aufstellung nach Bestzeiten ist nach dem derzeitigen Stand der Dinge immer noch

die einfachste Möglichkeit diese zu gewährleisten.

Damen (mit Bestzeiten unter...

Mitteldeutscher Marathon Halle – Leipzig / Licht und Schatten auf dem Weg zu Olympia

Bereits zum zweiten Mal gab der Veranstalter des Traditionsmarathons von Halle

nach Leipzig den Inline Skater die Chance, ihre Sieger über die

Halbmarathondistanz zu ermitteln. Während es ja im letzten Jahr mehr

Schatten als Licht in diesem Rennen gab, zeigte sich diesmal nicht nur die

Sonne von der besten Seite. Nur wenige Wolken trübten ein insgesamt

gesehen guten Wettbewerb.

Mit der Auswahl des Mitteldeutschen Flughafens Halle / Leipzig bewies der

Veranstalter zunächst ein gutes Händchen, bot...

Aug 2003

Race and Fun "Rund um die Goldelse" in Berlin

Spitzensportler und Freizeitskater treffen sich am kommenden Sonntag zum

„2. XRace Rund um die Goldelse“ und rollen anschließend mit

der Balisto Blade Night durch die Stadt.

2002 war das "XRace Rund um die Goldelse" das erste

Just-Inline-Rennen in Berlin, initiiert und ausgerichtet vom SCC XSpeed Team,

von Skatern für Skater. 2003 heißt das Motto des 2. XRace "Race

und Fun in der Hauptstadt". Das XRace am Sonntag den 24. August bietet mit

vier Rennen einen erstklassigen sportlichen Auftritt für...

Maritje Sell gewinnt im dänischen Ärhus

Bei herrlichen Sonnenschein und Temperaturen von 25°C fand im Rahmen eines

Laufevents am vergangenen Samstag ein Inlineskatewettkampf über 30 km von

Ärhus nach Ristov statt.

Als einzige deutsche Starterin wurde Maritje Sell (Team-FILA-Germany) vom

dänischen Veranstalter am Start herzlich begrüßt.

In Dänemark ist die Laufeuphorie für den real,- BERLIN-MARATHON

immer am stärksten ausgeprägt, stellen doch die dänischen

Läufer und Inline-Skater traditionell das stärkste ausländische...

Skater können noch billiger melden

Die zweite Erhöhung der Meldegebühren für die Skater ist

ausgesetzt. Die Skater können, da das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht

ist, weiterhin für EUR 70 bis zum 29. August melden. Mit über 8.000

Teilnehmern ist der real,- BERLIN-MARATHON der größte Skate-Marathon

der Welt.

Für die Online-Anmeldung ist der Betrag schon voreingestellt.

Teilnehmer, die ein Papiermeldeformular bzw. das PDF-Dokument nutzen, tragen

als Teilnehmergebühr EUR 70 ein.

 

2. Rostocker Halbmarathon für Inline-Skater – 2 Nordlichter siegreich

Im Rahmen der 1. Rostocker Marathon-Nacht hatte der Veranstalter verschiedene

Strecken im Angebot und so konnte wer wollte, von 4,2 km bis zur

Marathondistanz unterschiedliche Distanzen bewältigen. Da ja Skaten eine

Trendsportart ist, wurde auch den Skatern eine Chance geboten, ihre(n) Beste(n)

über die Halbmarathondistanz zu ermitteln.

Leider blieb es bei einer Chance, denn was den ca. 300 Skater dann geboten

bekamen, erinnerte eher an ein Adventure–Rallye auf Rollen.

Gelobte der Veranstalter...

Jul 2003

Ziel der Inline-Skater auf dem Pariser Platz

Entwarnung für viele ambitionierte Skater des real,- BERLIN-MARATHON

– die von der Polizei gewünschte Streckenänderung macht es

möglich, den Streckenverlauf so anzupassen, dass das Brandenburger Tor vor

dem Zieleinlauf nicht durchquert werden muß.

Viele Skater äußerten Bedenken, dass bei Positionskämpfen im

Endspurt bei Geschwindigkeiten um die 50 km/h die Gefahr eines Unfalles an den

schmalen Durchgängen des Brandenburger Tores zu groß ist. Dieses

Risiko will der Veranstalter ausschließen und...

Bochum Blade Express - Rollerblade-Dominanz bei den Herren

Artikel & Bilder © Ulla Niclaus

Zum zweiten Wertungsrennen der Jever-Blade-Challenge Tour trafen sich am 13.

Juli 03 nicht weniger als 600 Inline-Skater. Darunter die Speedskating

Weltmeister Shane und Kalon Dobbin (NZL), die mit weiteren internationalen

Teamfahrern von Rollerblade und Fila ins Rennen geschickt wurden. Schon nach

dem ersten "Berg" des 17 km langen Rundkurses auf der

Universitätsstrasse, hatten sich etwa 30 Fahrer bereits einen Kilometer

vom Verfolgerfeld abgesetzt, unter ihnen...

Avacon Skater Marathon Hannover-Celle

Artikel & Bilder © Ulla Niclaus

Die Organisations-Mannschaft der Stabstelle Sport der Stadt Celle hatte am

6.7.03 wieder mit viel Engagement den 3. Skater-Marathon auf die Beine

gestellt. Dank für die viele Mühe waren dann auch die Lobeshymnen der

Teilnehmer: "Eine super Veranstaltung und eine Riesen Stimmung, auch

in

den Orten, die durchfahren wurden". Die vielen begeisterten Zuschauer

an der Strecke sorgten für eine tolle Atmosphäre.

Trüber Himmel und dunkle Wolken verhiessen nichts Gutes, als...

Junioren EM in Holland

Am zweiten Tag der JEM in

Holland gab es das erste mal für die deutschen Junioren Edelmetall.

Über die 500 m holten Luise Finsterbusch (Großenhain) und der Geraer

Marco Fuhrmeister Bronze bei den B-Junioren. Wieder in guter Form

präsentierte sich auch die Berlinerin Franziska Fechner, die Platz 4 bei

den weiblichen Junioren A holte. Einmal mehr waren die starken Italienerinnen

nicht zu bezwingen. Als “Langstrecklerin“ belegte Franziska

Neuling, FILA Teamgefährtin von Franzi Fechner, Platz 7 und...

Junioren EM in Holland

1.Tag

Traditionell

gehört der 1.Tag den Sprintassen und so hieß es für die

Berlinerin FILA Fahrerin Franziska Fechner vom SCB am Mittwoch : Vollgas geben

auf der Piste im holländischen Genemuiden. Dabei erzielte sie die beste

Platzierung der deutschen Sprinter mit 29.52 sek. und wurde am Ende doch nur

mit dem undankbaren 4.Platz belohnt. Zu stark die italienische Sprintkonkurenz

aber jetzt gilt die ganze Konzentration den 500m und schon morgen wissen wir,

ob es vielleicht Edelmetall unsere...

ISPO 2003 – Schmelztiegel der Innovationen

In diesem Jahr etwas früher als gewohnt, fand am letzten Wochenende auf

dem Münchener Messegelände die ISPO 2003 statt. Mit dabei

natürlich die namhaften Skate–Hersteller wie Salomon, K2,

Rollerblade und FILA. Nachdem ja im letzten Jahr die Topteams der Szene das

Thema 84 mm Rollen ins Rollen gebracht haben, ziehen die Hersteller jetzt in

ihren Serienprodukten nach und rüsten einige ihrer Freizeit 5 Roller auch

mit größeren Rollen aus. Dabei geht jeder Hersteller natürlich

seine eigenen Wege. So...

Jun 2003

Jever-Blade-Challenge

Bilder © Niclaus

Etwa 600 Skaterinnen und Skater standen in den Startblöcken vor dem

Staatstheater in Saarbrücken, als um 11 Uhr der Startschuss zum 1.

JBC-Wertungsrennen fiel.

Die komplette deutsche Elite hatte sich neben vielen Speed- und

Freizeitskatern eingefunden. Und so spannend wie es sich anhört, wurde es

dann auch. Zirka 30 Elite-Fahrer aus den Teams Fila, Rollerblade, Saab-Salomon,

Powerslide Racing Team und Zepto, setzten sich schon kurz nach dem Start ab.

Der Kurs, mit langen...

Mai 2003

Grosser Erfolg gleich bei der diesjährigen Skate-Premiere

Als langsam die Sonne am Horizont verschwand, füllten immer mehr

Hauptstadt – Skater(innen) den Platz gegenüber dem Sowjetischen

Ehrenmal unweit des Brandenburger Tores. BALISTO hatte eingeladen zur ersten

BLADE NIGHT in diesem Jahr und 104.6 RTL Radio heizte bei fetzigen Beats schon

einmal ordentlich den Massen ein.

Als Sportsenator Klaus Böger den symbolischen

“Startschuß“ mittels eines zum Platzen gebrachten Luftballons

getätigt hatte, begannen nahezu 5000 begeisterte Inline-Skater (innen)...

...noch wenige Stunden und Berlin rollt durch die Nacht...

Nach den zahlreichen Aufrufen in Presse und auf den angesagtesteten

Radiostationen Berlins, zeichnet sich eine große Beteiligung an der

ersten BALISTO BLADE NIGHT in diesem Jahr ab. Am Sonntagabend ab 19:00 steppt

der Berliner Bär auf Rollen am Brandenburger Tor.

Geboten wird eine Mega-Party(präsentiert von 104.6 RTL) vor Beginn der

Tour und im Anschluß können es die Skater(innen) ebenfalls wieder

rocken lassen. Dank der Hilfe von SCC-RUNNING, des X-Speed Teams, den

Organisatoren der...

Kai Menze (Rollerblade) siegt in überragender Form

Artikel und Bild: © by Ulla Niclaus

Etwa 250 Skater folgten am 18.5.2003 um 10 Uhr dem Startschuss zum Friesland

Marathon, Auftakt der diesjährigen Jever Blade Challenge. Breite Strassen,

glatten Asphalt und wenig Kurven bot der Rundkurs von 42,195 km mit Start und

Ziel in Jever. Nach heftigen Regenfällen in der Nacht trockneten die

Strassen morgens jedoch so schnell ab, dass die noch von vielen Skatern in Eile

montierten Regenrollen unnötig waren.

Nach der Hälfte der Strecke...

SKATER in BERLIN rollen wieder durch die NACHT

Nach über zwei Jahren dürfen auch die Berliner wieder über ihre

Straßen rollen........... München und Dresden haben ihr Nachtskaten,

jetzt bekommt auch Berlin seine Nachtskate Veranstaltung!!!! Angelehnt an die

Blade Night, die es ja schon 2000 in der Stadt gab, heißt es ab dem 25.

Mai 2003 wieder Straßen frei für die INLINE SKATER der Hauptstadt.

Titelsponsor Balisto schenkt den vielen Inline – Skate- Begeisterten vier

wechselnde Touren vorbei an den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten

Berlins...

Hannover - Cardin siegt vor Brian beim Spielbanken-Marathon

Artikel und Bilder © von Ulla Niclaus.

Strahlend blauer Himmel, angenehme sommerliche Temperaturen und glatter

Asphalt - was will der Skater mehr?!

Etwa 70.000 Zuschauer, mit Rasseln, Trillerpfeifen und Tröten

ausgestattet, sorgten für eine riesen Stimmung an der Strecke in

"Niedersachsens schnellster Maratown".

Nach seinem Sieg vom Vortag in Basel beim Swiss Inline Cup konnte man

gespannt sein, ob Pascal Brian auch hier in Hannover als erster durchs Ziel

geht.

Die Herren...

Die Inline Skater bei den 25 km von Berlin

Auf dem Olympischen Platz tummeln sich Tausende von Läufern und schauen

staunend, manche zweifelnd, aber viele auch bewundernd auf die 1.400 Inline

Skater, die sich im Rahmen der 25 km von Berlin um 8:45 Uhr auf die Strecke

begeben. Unter ihnen viele der Berliner Spitzenskater, die am Vorabend noch in

Hamburg am Prolog zur diesjährigen Jever Blade Challenge teilgenommen

haben.

An diesem Morgen sieht man ihnen aber die Müdigkeit des 8,8 km

Teamzeitfahrens nicht an. Alle warten ungeduldig auf den...

Team FILA Germany mit Doppelsieg in Großenhain

Trotz aller Regenwarnungen, blieb es am 1. Mai trocken in Großenhain, so

daß kein Rennen des Veranstaltungsplanes unter eingeschränkten

Bedingungen stattfinden mußte. Aber wer das Windgebläse auf Stufe 5

gestellt hatte, war nicht zu ermitteln...

Nachdem die besten Bergsprinter(innen) (100m bergauf) ermittelt waren, bei

den Damen war B Juniorin Luise Finsterbusch die schnellste vor Maritje Sell

(RSV Gera / Team FILA Germany) und bei den Herren besiegte Luises Bruder Georg

den Berliner Rick...

Apr 2003

Team FILA sucht Ostereier beim Märchenkönig Ludwig II.

Während die Bahnspezialisten des Team FILA Germany zur Vorbereitung auf

das internationale Kriterium in Groß Gerau am 26.4./27.4. den 3

Pistenwettkampf bestreiten, gehen die Straßenspezialisten des Teams einen

ungewöhnlichen Weg der Vorbereitung auf den Hamburg Marathon am gleichen

Wochenende.

Mit MTB und Skates geht es nach Schwangau, in die Heimat des

Märchenkönigs Ludwig II. Bei 2 Trainingseinheiten, je eine in den

Bergen mit dem MTB und eine weitere dann auf den Skates, sollen noch einmal...

Leipzig gewinnt deutsche Olympiabewerbung und Toni Deubner für FILA

Während die Leipziger am Samstag zu Recht aus dem Häuschen über

ihren Sieg bei der deutschen Olympiabewerbung waren, ging es am Sonntag schon

wieder sportlich zur Sache. Innerhalb des 27.Stadtwerke Leipzig Marathons

durften auch die Inline Skater einen Halbmarathon durch die sächsische

Metropole bestreiten. Ca.530 Skater aus Leipzig und dem restlichen Bundesgebiet

machten sich nun schon zum zweiten mal nach 2002 auf die anspruchsvolle, weil

vom Untergrund nicht immer bestens asphaltiert, 21,1 km...

“Wir haben unser Engagement deutlich verstärkt"

Mark Milde ist der Organisator der Inline-Rennen bei SCC-RUNNING. Beim Bewag

BERLINER HALBMARATHON, beim real,- BERLIN-MARATHON und bei der Bewag City-Nacht

stellt er mit dem Organisationsteam die Wettkämpfe der Inline-Skater auf

die Beine. Der 29-jährige Sohn von Cheforganisator Horst Milde hat den

größten Anteil daran, dass sich das Inline-Skaten in Berlin derart

stark entwickeln konnte. Mark Milde hatte sich schon 1997 erfolgreich

dafür eingesetzt, dass die Skater zum ersten Mal in einen...

die ROLLERBLADER sind in der Stadt

Vom 29.03.2003 bis zum 08.04.2003 findet die Rollerblade Lightning Tour 2003

"Part One" statt und macht auch Halt in Berlin.

Weltklasseskater Kalon (25) und Shane Dobbin (22) aus Neuseeland, Silvia

Niño (21) aus Kolumbien und Ashley Horgan (20) aus den USA werden

zusammen mit ambitionierten Fitnessskatern, Clubs und Speedteams aus Berlin und

der näheren Umgebung im Eisstadion Wilmersdorf am 5. April um 17:00 Uhr

trainieren und die aktuellen Lightning-Modell kostenlos testen lassen. Aber

bevor...

Mär 2003

Berlin wird Skate-Hauptstadt

Über 100.000 Läufer brachte SCC-RUNNING im vergangenen Jahr auf die

Straße und schlug damit alle Rekorde. Beim Trendsport Inline-Skating ist

Berlin auf dem besten Weg zur Skate-Hauptstadt. SCC-RUNNING

Geschäftsführer Eberhard Wagemann zieht aus den schnell wachsenden

Teilnehmerzahlen von zuletzt über 8.000 Skatern beim 29. real,-

BERLIN-MARATHON 2002 den richtigen Schluss: "Inline-Skaten ist eine

Herausforderung, die wir weiter ausbauen wollen und müssen."

Einen sportlich kompetenten und...

Feb 2003

Eine neue Dimension

In Berlin kommen die Inline-Skater noch größer heraus. Entwickelte

sich der real,- BERLIN-MARATHON bereits im vergangenen Jahr mit 8.369 Skatern

zum größten Inline-Marathonrennen der Welt, bekommen die

Inline-Skater nun ihre eigene Bühne auf den Straßen der deutschen

Hauptstadt. Zum ersten Mal wird es einen reinen Inline- Marathon geben –

ohne Läufer. Einen Tag vor den Läufern, also am Sonnabend, den 27.

September, werden die Skater als erste auf der neuen Strecke mit Start und Ziel

am...

Jan 2003

Champions 2002 Berliner Sportler des Jahres

Alljährlich findet traditionell die Sportlerwahl Berlins statt. Die Medien

Berlins (Zeitungen, Online-Dienste, Hörfunk- und Fernsehsender) rufen die

Sportinteressierten der Stadt zur Wahl der/des besten Sportlerin, Sportler,

Mannschaft und Trainer/Managers auf.

Im Jahr 2002 waren Berlins Sportler, Trainer und Manager sehr erfolgreich -

jetzt sollen die Besten gekürt werden. In den Zeitungen sind Stimmzettel

(liegen auch z.B. in allen Lotterieannahmestellen aus) abgedruckt, die

ausgefüllt werden...

Ehre, wem Ehre gebührt!

Hut ab! Oder sollte man als Speedskater sagen: Helm ab? Oder besser doch nicht.

Weil ein Speedskater ohne Helm kein Speedskater, sondern nur ein Dummkopf ist.

Also lassen wir den Helm auf und verneigen uns nur höflich und

ehrerbietend vor jenen, denen die Neuerungen zum Berliner

Marathon-Jubiläum 2003 eingefallen sind. Beide Veränderungen sind

echt geil: Sowohl die Trennung von Skater- und Läufer-Marathon als auch

die neue Streckenführung. Die Stadt Berlin, immerhin die deutsche

Hauptstadt, hat...

Inline-Skater können sich jetzt online anmelden

Am Mittwoch, dem 1. Januar 2003 um 00.00 Uhr, wurde die

online-Anmeldemöglichkeit für die Skater des Inline Skate Marathon

Berlin 2003 scharf geschaltet. Schon um 00.06 Uhr in der Neujahrsnacht konnten

die Organisatoren von SCC-RUNNING die erste Anmeldung für den Inline

Wettbewerb 2003 registrieren.

Sensationell lief es dann weiter: Innerhalb von wenigen Stunden meldeten

sich am Neujahrstag 290 Inliner für den größten Inline-Marathon

der Welt an.

"1" />

Durch die "Zweiteilung" des 30....

Berliner Skater so erfolgreich wie noch nie

Das Wettkampfjahr für die Berliner Skatergemeinschaft klingt aus und die

nächsten großen Herausforderungen zeichnen sich schon am

Skaterhimmel ab. Jedes Jahr um diese Zeit, wenn es draußen zu kalt, zu

naß und zu windig ist, um auf 8 oder 10 Rollen über den Asphalt zu

düsen, verlieren sich die Asphaltjunkies in Erinnerungen und lassen das

Jahr Revue passieren.

Auch 2002 war wieder ein Jahr, wo es Rekorde, Medaillen und Plazierungen

für die Berliner zu feiern gab. Steigende Teilnehmerzahlen bei...

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an