Newsarchiv

Newsarchiv

Okt 2004

Die Wahl zur „Skater/inn des Jahres“ war ein großer Erfolg

Die vom skate-IN Magazin, gemeinsam mit dem real,- BERLIN-MARATHON initiierte

Wahl zum Skater/in des Jahres war ein riesiger Erfolg.

Insgesamt haben sich über 800 Einsender/innen beteiligt. Das Ergebnis ist

sicherlich in manchen Bereichen etwas überraschend.

Sympathieträger

Zielstellung war es, neben den sportlichen Ergebnissen und Ranglisten eine

Skaterin bzw. einen Skater nach weitergehenden Kriterien zu bewerten.

Sympathieträger, Persönlichkeiten, „echte Typen“ waren

gefragt.

Die erste...

Sep 2004

Happy End im Sonnenschein bei den Skatern

Am Samstag nachmittag gegen 13:00 Uhr schien die spätsommerliche Sonne

wärmend in das Inline-Village zwischen Reichstag und Brandenburger Tor. Es

war prall gefüllt mit Teilnehmern und Besuchern, die sich beim ersten Bier

und zahlreichen weiteren Verköstigungsmöglichkeiten entspannten und

über das Geschehene und Gesehene austauschten.

Zunehmend versammelten sich viele Zuschauer in dichter Reihe an der

Zielgeraden auf der Straße des 17. Juni, die für den

sonntäglichen „Läufer“-MARATHON bereits...

100-m-Duell am Brandenburger Tor endet 1:1

Um 14.00 Uhr war es soweit, der 50-fache Weltmeister im Inline-Skating Chad

Hedrick, ist vor dem Brandenburger Tor gegen den deutschen, mehrfachen

Tour-de-France-Teilnehmer Jens Voigt über eine Distanz von 100m

angetreten.

Chad Hedrick ist mit seinen Speedskates nach dem Marathon gutgelaunt auf dem

Platz des 18. März erschienen. Jens Voigt hat letzte Woche seine Saison

beendet und hat nun seinen Urlaub für dieses Duell unterbrochen.

53er Zahnkranz

Bei der Frage wer wohl gewinnen wird,...

Überraschungssieger im Skater-Rennen des real,- BERLIN-MARATHON

Der real,- BERLIN-MARATHON der Inline-Skater hat einmal mehr rund 200.000

Zuschauer an die 42,195 km lange Strecke gelockt und war damit erneut ein

großer Erfolg. Sport und Stimmung erinnern an die Tour de France. Der

real,- BERLIN-MARATHON hat sich damit endgültig als Zwei-Tages-Event

etabliert. Im vergangenen Jahr hatte das Skater-Rennen erstmals getrennt von

den Läufern stattgefunden. 8.191 Inline-Skater, darunter 2.830 Frauen,

hatten für den 31. real,- BERLIN-MARATHON gemeldet.

"10" /></cen...

Keine ernsthaften Zwischenfälle trotz schwieriger Bedingungen beim real,- BERLIN-MARATHON der Inline-Skater

Ohne ernsthafte medizinische Zwischenfälle ging der real,- BERLIN-MARATHON

der Inline-Skater zu Ende. „Wir sind froh darüber, sagen zu

können, dass nichts dramatisches passiert ist“, erklärte

Jürgen Lock vom Medical Team des real,- BERLIN-MARATHON.

Trotz der schwierigen Bedingungen mit teilweise nassem und rutschigem

Straßenpflaster gab es im Feld der 8.191 Inline-Skater lediglich 17

Athleten, die mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Bei der

schwersten Verletzung handelte es...

Pressekonferenz Highlights - Samstag, 25.09.2004

Cecilia Baena, Siegerin aus Kolumbien (1:17:08)

Wie waren Ihre Eindrücke bei Ihrem ersten real,- BERLIN-MARATHON?

„Ich fand es sehr schön hier. Die Strecke ist super und die

Zuschauer an der Strecke sind toll. Leider hat es im Vorfeld des Rennens

geregnet, so dass die Straßen noch teilweise nass waren.“

Werden Sie nächstes Jahr wieder zum real,- BERLIN-MARATHON kommen?

„Es hängt sehr von meinen Sponsoren und Betreuern ab. Es ist ein

super Rennen und ich würde sehr gerne nächstes Jahr wieder...

Pressekonferenz Highlights - Samstag, 25.09.2004

Cecilia Baena, Siegerin aus Kolumbien (1:17:08)

Wie waren Ihre Eindrücke bei Ihrem ersten real,-

BERLIN-MARATHON?

„Ich fand es sehr schön hier. Die Strecke ist super und die

Zuschauer an der Strecke sind toll. Leider hat es im Vorfeld des Rennens

geregnet, so dass die Straßen noch teilweise nass waren.“

Werden Sie nächstes Jahr wieder zum real,- BERLIN-MARATHON

kommen?

„Es hängt sehr von meinen Sponsoren und Betreuern ab. Es ist ein

super Rennen und ich würde sehr gerne nächstes Jahr wieder...

Radfahrer oder Skater - wer ist schneller?

Es ist schon immer eine spannende Frage wenn unterschiedlich Sportarten

aufeinander treffen. Wer ist der Schnellste, Stärkste und Ausdauernste?

Welche Sportler müssen am härtesten trainieren, was und wo sind die

härtesten Wettkämpfe?

Verwandtschaft?

Eine engere Verwandtschaft wird schon immer den Skatern und Radprofis auf der

Straße unterstellt. Beinah alle Top-Skater trainieren

regelmäßig auf dem Rad. Im Wettkampf fahren Teams gegeneinander,

Windschatten spielt eine große Rolle. Skater sind...

Skater-Marathon Streckenfilm ... Neuer Service für Inline-Skater

Es gibt eine weitere Neuigkeit für Teilnehmer des Inline-Skating Marathon

im Rahmen des 31. real,- BERLIN-MARATHON.

Komplette Strecke abgefilmt

Unzählige Fragen über den Streckenverlauf, anspruchsvolle

Streckenpassagen, Baustellen, schlechter Asphalt können nun noch

unkomplizierter beantwortet werden. Dazu wurde die komplette Strecke abgefilmt

und für unterschiedliche Verwendungen aufbereitet.

Zwei Varianten

Derzeit gibt es zwei Varianten, auf diesem Wege neue Einblicke in die Strecke

zu...

Spektakuläre After-Skate-Party im U-Bahnhof Reichstag

Im letzten Jahr war es noch ein Geheimtipp, die Party im Goldrausch. In diesem

Jahr gibt zum ersten Mal eine offizielle After-Skate-Party des real,-

BERLIN-MARATHON für Inline-Skater. Mit dem noch nicht eröffneten

U-Bhf Reichstag wurde eine spektakuläre Location gefunden. Aktuell werden

die kalten, dunklen Räumlichkeiten in eine stimmungsvolle Party-Zone

verwandelt.

Ihr dürft auf einen außergewöhnlichen und

feuchtfröhlichen Abend gespannt sein. Um 21 Uhr geht es los. Der Eintritt

für Teilnehmer...

Aug 2004

real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater mit eigenem Logo

Der real,- BERLIN-MARATHON findet in diesem Jahr zum 31sten mal statt. Im

Mittelpunkt steht zweifelsohne das Laufen, wo in diesem Jahr das

Teilnehmerlimit von 35.000 Läufern bereits erreicht wurde.

Darüber hinaus finden aber auch die Disziplinen Power-Walking und

Rollstuhlfahren, der real,- MINI-MARATHON, der Bambini-Lauf sowie

Inline-Skating unter dem „Dach“ des real,- BERLIN-MARATHON statt -

und selbstverständlich darf man den Frühstückslauf auch nicht

unerwähnt lassen - !

Inline-Skating mit...

Finale des “World Inline Cup“ (WIC) beim 8. real,- BERLIN-MARATHON für Inline-Skater

Seit 2000 ist der real,- BERLIN-MARATHON Bestandteil des World Inline Cup (WIC)

der weltweit ranghöchsten Rennserie. Damit zeichnet sich der Marathon

nicht nur durch die höchsten Teilnehmerzahlen aus, sondern besticht auch

qualitativ durch seine außergewöhnliche Besetzung.

Durch den Status “Finale des World Inline Cup“ erfährt der

real,- BERLIN-MARATHON seine endgültige Aufwertung zum weltweit

wichtigsten Wettkampf im Bereich Inline-Skating. Seit kurzem steht es fest,

nach 2003 wird auch 2004...

Jun 2004

skate-IN – das Magazin für Inlineskater in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Im folgenden setzen wir die Serie unserer Vorstellungen von

Fachzeitschriften fort:

"5" />Umfangreiche fachwissenschaftliche Tests, Inline-Technik, Inline

Veranstaltungen, allgemeine körperliche Fitness und Trainingstipps bilden

die Grundrubriken des Magazins. Topaktuelle Berichte über große und

kleine Events ermöglichen dem Leser Einblicke in die spannende und

actionreiche Welt des Inline- bzw. Speedskatings. skate-IN berichtet über

Reisen mit oder auf Inlineskates und stellt die schönsten Strecken...

Feb 2004

real,- BERLIN-MARATHON der Inline-Skater wieder am Sonnabend

Der real,- BERLIN-MARATHON bleibt auch in diesem Jahr eine

Zwei-Tages-Veranstaltung. Die 31. Auflage des spektakulärsten deutschen

Rennens findet am 25. und 26. September statt. Nach Gesprächen mit den

Senatsverwaltungen Stadtentwicklung und Bildung, Jugend und Sport, der Polizei

und dem Einzelhandelsverband steht fest, dass die Inline-Skater zum zweiten Mal

nach 2003 ihr eigenes Rennen am Sonnabend bekommen werden.

“Wir sind froh, dass wir es in Absprache mit den Behörden und

Institutionen...

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an