Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Darmstadt-Cross geht neue Wege

Am letzten Sonntag eröffnete SCC-RUNNING traditionell die deutsche

Cross-Saison im Grunewald. Mit seinem schon 41. Berliner Cross-Country-Lauf in

Berlin wird auf regionaler Ebene den Leichtathleten die Chance geboten sich

trainingsmäßig auf die Saison 2005 vorzubereiten, in Gent kamen

deutsche Läufer beim Cross schon international wieder zur Geltung und auch

in Berlin setzt der RC Tegel mit seinem Crosslauf am Sonntag der Ruderer wieder

Akzente anderer Art.

Dagegen setzt der Darmstadt-Cross auf Neuerungen, die vielleicht

zukunftsweisend sein könnten:

„Wir möchten neue Wege gehen, um die Leichtathletik interessanter zu

machen“, zeichnet Wilfried Raatz, der Organisationschef beim

Darmstadt-Cross, Zukunftsvisionen. Team-Challenge heißt das

Schlüsselwort, mit dem der mit zwanzig Auflagen attraktivste Crosslauf im

deutschen Veranstaltungskalender auf der Lichtwiese unweit des

Hochschulstadions eine neue Wettkampfform erproben möchte.

Aus der Not eine Tugend

Dabei hat der ASC Darmstadt im Verbund mit den im Laufbereich arbeitenden

Bundestrainern des Deutschen Leichtathletik-Verbandes aus der Not eine Tugend

gemacht, nicht zuletzt, weil der Darmstadt-Cross gerade sechs Tage vor den

Deutschen Meisterschaften in Bremen terminiert ist, die als

Nominierungskriterium für die Cross-Europameisterschaften im Ostseebad

Heringsdorf gelten.

Leichtathletik einmal anders

„Das ist ein hervorragendes Training für unsere

Topläufer“, glaubt der für Cross zuständige Bundestrainer

Detlef Uhlemann trotz der Terminenge, „und eine hervorragende Chance,

Leichtathletik einmal anders zu präsentieren“. In einem über

sieben Runden führenden Wettbewerb wechselt sich das aus einer

Läuferin und einem Läufer bestehende Zweier-Team nach jeweils 1200 m

ab. „Das gibt eine spannende Angelegenheit, die hoffentlich erst in der

Schlussrunde entschieden wird“, freut sich Organisationschef Wilfried

Raatz auf die Premiere der Team-Challenge, die in Anlehnung an das große

Biathlonspektakel in der Arena „Auf Schalke“ konzipiert wurde.

Nationalkader in Darmstadt

„Für uns ist es eine Verpflichtung, mit unserem Nationalkader in

Darmstadt zu starten, auch wenn der Termin nur sechs Tage vor den Deutschen

Meisterschaften liegt und damit nicht ideal ist. Nicht zuletzt aber ist der

Darmstadt-Cross der einzige in Deutschland verbliebene attraktive Crosslauf und

im kommenden Jahr werden auf dieser Strecke auch unsere Titelkämpfe

stattfinden!“ kündigt Cross-Bundestrainer Uhlemann eine starke

Präsenz der Nationalmannschaft an. So werden in diesem Team-Wettbewerb die

aktuellen Leistungsträger auf den Langdistanzen wie Sabrina Mockenhaupt,

Irina Mikitenko und Susanne Ritter ebenso starten wie auch die auf der

Mittelstrecke angesiedelten Kathleen Friedrich, Antje Möldner und auch die

800 m-Spezialistin und WM-Fünfte Claudia Gesell. Bei den Männern

setzt Uhlemann vorrangig auf die EM-Kandidaten Alexander Lubina, André

Green, Oliver Dietz und Sebastian Hallmann.

Erste Sichtung

Neben der Team-Challenge geht es auf der Lichtwiese auch um die Deutschen

Hochschulmeistertitel der Männer (9 100 m) und Frauen (5 500 m), aber auch

um eine erste Sichtung des Nachwuchses für die Bildung der deutschen

Mannschaft für die Cross-EM in Heringsdorf. Ein Cross-Sprint mit Vor- und

Endlauf über 600 m, die traditionellen Masterrennen der Seniorinnen und

Senioren und Schüler-Wettbewerbe für alle Altersstufen runden eine

Veranstaltung ab, die nicht nur in Deutschland einen ausgezeichneten Ruf

genießt.

So werden im Team-Wettbewerb auch vier ausländische Duos antreten.

Zusammen mit einigen kenianischen Läufern konnte der Veranstalter auch mit

Günther Weidlinger einen der besten europäischen Hindernisläufer

für die Team-Challenge gewinnen, der übrigens mit einer Bestzeit von

8:10,83 Minuten zu Buche steht.

Zeitplan der wichtigsten Wettbewerbe beim Darmstadt-Cross:

12.15 Uhr Weibliche Jugend A/ B (3 800 m)

13.10 Uhr Frauen/ ADH-Meisterschaften (5 500 m)

13.10 Uhr Männliche Jugend A/ B (5 500 m)

13.40 Uhr Cross-Sprint Finale (600 m)

14.10 Uhr Team-Challenge

14.50 Uhr Männer/ ADH-Meisterschaften (9 100 m)

Der Cross-Country-Lauf in Berlin und die Bedeutung des Crosslaufes

allgemein in nationaler und internationaler Sicht sowie sein Stellenwert in

Deutschland im Rückblick der Veröffentlichungen:

Vor 40 Jahren gewann Bodo Tümmler den ersten Berliner

Cross-Country-Lauf – der Sieger erinnert sich

Der Weltklasseläufer, Europameister und Olympiadritte über 1500 m von

Mexico holten sich seine Lauf-Grundlagen beim Crosstraining

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002615 Starker Auftakt in Gent in

die Cross-Saison: Deutsche Läufer vorne

Sabrina Mockenhaupt gewinnt in Gent und weitere gute Plätze für die

Deutschen

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002606 Carmen Rüdiger und

Steffen Berger gewinnen SCC-Cross

Mit 1.205 Teilnehmern wieder großartige Resonanz im Grunewald

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002601

Ananas als Siegespreis und Hindernisse auf dem Parcours Crosslauf als

Vorbereitung auf die Deutschen - und Cross Europa Meisterschaften

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002595

41. SCC-Cross am Sonntag: Der Ursprung der Laufbewegung Ein Stück

Laufsportgeschichte Deutschlands

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002591

Cross Country Running – Schule des Willens und der Kraftausdauer. (Fast)

Alle machen es – nur die Deutschen zeigen kaum Interesse:

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002587

Carmen Rüdiger startet beim Cross:

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002584

Die Blamage der deutschen Leichtathletik (-Trainer)

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001874

Paula Radcliffe krönt die Cross-EM in Edinburgh

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001717

Topbesetzung beim Darmstadt-Cross

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001682

40. Berliner Crosslauf - jung wie eh und je - 1.576 Läufer feiern

Jubiläum

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001674

40. Berliner Cross-Country-Lauf

Aufwärtstrend im Grunewald, Uta Pippig joggt locker mit

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001675

Jubiläum des Berliner Cross-Country Laufes

Die Großmutter aller Läufe wird am 9. November 40 Jahre alt

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001670

Die SiegerInnen des Berliner Crosslaufes von 1964 - 2002

Bodo Tümmler (SCC Berlin) hieß der erste Sieger

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001671

Großmutter wird 40 – am Anfang war der Cross -

“Dem echten Crosser kommt jede Mühsal gelegen“

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001644

40 Jahre Volkslaufbewegung in Deutschland … und kein Ende

Der 40. Berliner Cross-Country-Lauf am 9. November ist die

“Großmutter“ aller Läufe in Berlin

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001634

Cross-WM in Avenches/ Schweiz

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001264

Favorit Jirka Arndt auf der Zielgeraden überspurtet

Crosslauf von SCC-RUNNING wieder im Aufwind

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001079

Ananas als Siegespreis und umgestürzte Bäume auf dem Parcours

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001075

Das Comeback des Crosslaufens

Wiedererstarktes Europa – Nur in Deutschland kommt der Cross nicht

voran

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001065

Cross EM in Thun (SUI)

Sportlicher Wert der Cross-EM unbestritten

www.real-berlin-marathon.com/news/show/000664

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an