Chronik

Sep

2018

„Ich habe immer davon geträumt, in Berlin zu gewinnen. Heute ist es endlich wahr geworden“, so Katharina Rumpus nach ihrem Sieg. Die Darmstädterin stand bereits fünf Mal auf dem Podium – in diesem Jahr erstmals ganz oben. An Seriensieger Bart Swings kam erneut kein Konkurrent vorbei. Der Belgier gewann zum sechsten Mal in Folge den BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating. Bei perfekten Bedingungen genossen 5.258 gemeldete Skater die Stimmung beim weltweit größten Inlinemarathon.

 

Männer: 1. Bart Swings (BEL) 00:57:58, 2. Ewen Fernandez (FRA) 00:57:58, 3. Nolan Beddiaf (FRA) 00:57:58

 

Frauen: 1. Katharina Rumpus (GER) 1:09:15, 2. Sandrine Tas (BEL) 1:09:16, 3. Francesca Lollobrigida (ITA) 1:09:16

Sep

2017

Der fünfte Sieg in Folge für Bart Swings und ein fantastischer neuer Streckenrekord durch Maira Yaqueline Arias bei den Damen – zahlreiche Höhepunkte prägten den 44. BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating. 5.573 gemeldete Skater aus 67 Nationen feierten ein internationales Fest auf Rollen, angefeuert von rund 250.000 Zuschauern entlang der Strecke.

 

Männer: 1. Bart Swings (BEL) 00:58:42, 2. Patxi Peula (ESP) 00:58:48, 3. Felix Rijhnen (GER) 1:00:21

 

Frauen: 1. Maira Yaqueline Arias (ARG) 1:06:35, 2. Rocio Berbel Alt (ARG) 1:06:38, 3. Sandrine Tas (BEL) 1:11:59

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an