Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Der Tod eines Läufers überschattet den 33. Vattenfall BERLINER HALBMARATHON 2013

Nach einer Reanimation durch Ärzte des Medical Teams von SCC EVENTS ist ein Läufer später im Krankenhaus verstorben. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um einen 24-jährigen Mann, der einige 100 Meter vor dem Ziel zusammengebrochen war.

Jürgen Lock, Geschäftsführer von SCC EVENTS: „Als Veranstalter bedauern wir den tragischen Todesfall eines Läufers. Unser Mitgefühl ist bei den Angehörigen. Über Ursache und Umstände, die zum Tode des Freizeitsportlers geführt haben, ist nichts bekannt und es wäre unseriös, darüber zu spekulieren.“

Professor Lars Brechtel, leitender Mediziner des SCC EVENTS Medical Teams: „Nur eine Obduktion kann eventuell Klarheit über die Ursachen bringen. Ob sie durchgeführt wird, ist jedoch offen, denn sie kann nur auf Veranlassung geschehen.“

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an