Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

Junioren-Cross-EM: Überraschende Niederlage für die Rybakov-Zwillinge

Die Überraschung bei den Nachwuchs-Wettbewerben der 11. SPAR European

Cross Country Championships in Heringsdorf auf Usedom gelang dem

18-jährigen Ungarn Barnabas Bene, der in einem mitreißenden Spurt

den erklärten Favoriten und zweifachen Cross-Europameister Yevgeniy

Rybakov vom Junioren-Thron nach zwei Siegen in Folge stoßen konnte.

Selektiver Kurs

"10" />Der 1500 m-Spezialist zeigte sich auf dem selektiven Kurs gegen die

zumeist auf den längeren Laufdistanzen angesiedelten Konkurrenten in

blendender Form und setzte sich dank seiner größeren

Endgeschwindigkeit gegen den noch Minuten nach dem Zieleinlauf konsterniert

wirkenden Yevgeniy Rybakov durch. „Ich habe gewusst, dass ich gegen die

Rybakov-Zwillinge als die großen Favoriten eine Chance habe, wenn ich auf

den letzten 80 Metern noch dran bin!“

Und Barnabas Bene war der letztlich verbliebene Konkurrent aus der

Spitzengruppe, der noch dem eindrucksvollen Temporennen des Titelverteidigers

folgen konnte. „Den Ungarn kannte ich überhaupt nicht“,

gestand Yevgeniy Rybakov, der übrigens den Ukrainer Sergej Lebed als sein

großes Vorbild sieht. „Die Taktik von meinem Bruder und mir war,

das Rennen sehr frühzeitig zu diktieren und wir waren uns sicher, dass

diesem Tempo niemand würden folgen können!“

Ausfall von Töpel

„Den Ausfall von Frederik Töpel konnten wir leider nicht

kompensieren“, analysierte Nachwuchs-Bundestrainer Henning von Papen das

Abschneiden der deutschen Junioren, die letztlich mit Rang zwölf zufrieden

sein mussten.

„Wenn man die Punktdifferenz zwischen unserer Punktzahl und der Belgier

auf Rang acht sieht, das wäre durchaus mit einem gesunden Frederik

Töpel möglich gewesen“. Aber der in Bremen stark auftrumpfende

5000 m-Meister musste Mitte der Woche aus Krankheitsgründen absagen.

Und dennoch gab es bei den Junioren aus deutscher Sicht ein Klasse-Ergebnis.

Wie auch Barnabas Bene nennt Moritz Waldmann die 1500 m-Strecke als

Lieblingsstrecke – und kam als Sechzehnter zu einem unerwarteten Erfolg.

„Am letzten Berg konnte ich noch einmal angreifen und noch einmal sieben

Plätze gut machen“, freute sich der hoffnungsvolle Mittelstreckler

aus Hannover.

Dagegen mussten die äußerst offensiv gestarteten Sven Praetorius

und auch Stefan Eberhard auf dem schweren Kurs ordentlich Federn lassen,

nachdem sie in der Startrunde noch an der Spitze vorweg gelaufen waren.

„Das war dann doch etwas zu offensiv“, gestand dann auch der

Nachwuchs-Bundestrainer ein.

Verena Dreier als Siebte

Ganz anders Verena Dreier, die mit einem mutigen Rennen zum Auftakt der 11.

Cross-Europameisterschaften in Heringsdorf ihrer zwei Wettbewerbe später

startenden Klubkollegin Sabrina Mockenhaupt als Siebte vormachte, wie man unter

die Top Ten einlaufen kann. Die Siegerländerin wusste sich in einem

Klassefeld bestens zu behaupten, auch wenn sie in den Kampf um die Medaillen

der Türkin Binnaz Uslu oder ihrer Hindernis-Kollegin Ancuta Bobocel nicht

eingreifen konnte.

„Ich habe lange versucht, das hohe Tempo mitzugehen, doch am Ende

fehlte mir etwas die Kraft, die zwei nur knapp vor mir laufenden noch einholen

zu können“, zeigte sich Verena Dreier dennoch zufrieden.

Fünfter Rang für das Team

Auch im Team konnte sich der DLV-Nachwuchs gut behaupten, wenn auch die im

Vorjahr in Edinburgh überraschend gewonnene Bronzemedaille nicht

verteidigt werden konnte. „Die Mädels haben eine starke Vorstellung

gegeben“, freute sich Henning von Papen über den fünften Rang

von Verena Dreier, Nadia Hamdouchi, Regina Schnurrenberger und Eva-Maria

Stöwer.

„Wir wussten, dass es die Mannschaft in Heringsdorf äußerst

schwer haben würde, zumal starke Läuferinnen wie Antje Möldner

in diesem Jahr für die Jugend nicht mehr zur Verfügung stehen

würden.

Deshalb geht dieses Ergebnis absolut in Ordnung!“

Wilfried Raatz

Mehr Informationen:

www.eurocross2004-usedom.de

www.european-athletics.org

Der Cross-Country-Lauf in Berlin und die Bedeutung des Crosslaufes

allgemein in nationaler und internationaler Sicht sowie sein Stellenwert in

Deutschland im Rückblick der Veröffentlichungen:

Cross-EM auf Usedom: Sergej Lebed und Hayley Yelling siegen, Sabrina

Mockenhaupt führt deutsches Team zu Bronze

Sabrina Mockenhaupt Fünfte

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002677

Endlich: Mut für ein großes DLV-Aufgebot zur 11. Cross-EM

auf Usedom

German Road Races (GRR) begrüßen die Nominierung einer deutschen

Mannschaft in Maximalstärke für die Cross-Europameisterschaften im

Ostseebad Heringsdorf am Sonntag

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002674

Große Chance, die deutsche Leichtathletik zu

präsentieren

11. SPAR European Cross Country Championships vor der Rekordbeteiligung von 400

Teilnehmer aus 27 Nationen – 5000 Zuschauer werden am Sonntag am

Cross-Parcours am Schloonsee erwartet – Organisation ist

gerüstet

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002673

Über 400 Athleten für die 11. Cross-Europa Meisterschaft

gemeldet

„Macht Euch auf die Socken nach Usedom“

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002672

Cross EM auf Usedom belebt Deutsche Langstreckenszene

Detlef Uhlemann bezieht Stellung zur deutschen Crosslaufszene - Macht Euch auf

die Socken nach Usedom!

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002662

Cross: Von Darmstadt über die DM in Bremen zur EM nach

Heringsdorf

Starker Auftritt des DLV-Nachwuchses

EM-Nominierung bei den „Deutschen“ auf der Bremer

Galopp-Rennbahn

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002632

X-Lauf auf der Insel oder die Seele des Langstreckenlaufens in

Großbritannien

Besonderer Stellenwert in der britischen Leichtathletik - wenn der Schlamm

durch Regen

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002618

Darmstadt-Cross geht neue Wege

Team-Challenge mit dem Nationalkader am Start – Ein Experiment zur

Attraktivitätssteigerung in der Leichtathletik – Zahlreiche

Highlights auf der Lichtwiese: Deutsche Hochschulmeisterschaften,

EM-Qualifikation und Schülerwettbewerbe

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002617

Vor 40 Jahren gewann Bodo Tümmler den ersten Berliner

Cross-Country-Lauf – der Sieger erinnert sich

Der Weltklasseläufer, Europameister und Olympiadritte über 1500 m von

Mexico holten sich seine Lauf-Grundlagen beim Crosstraining

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002615

Starker Auftakt in Gent in die Cross-Saison: Deutsche Läufer

vorne

Sabrina Mockenhaupt gewinnt in Gent und weitere gute Plätze für die

Deutschen

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002606

Carmen Rüdiger und Steffen Berger gewinnen

SCC-Cross

Mit 1.205 Teilnehmern wieder großartige Resonanz im Grunewald

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002601

Ananas als Siegespreis und Hindernisse auf dem Parcours Crosslauf

als Vorbereitung auf die Deutschen - und Cross Europa

Meisterschaften

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002595

41. SCC-Cross am Sonntag: Der Ursprung der

Laufbewegung

Ein Stück Laufsportgeschichte Deutschlands

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002591

Cross Country Running – Schule des Willens und der

Kraftausdauer.

(Fast) Alle machen es – nur die Deutschen zeigen kaum Interesse:

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002587

Carmen Rüdiger startet beim Cross:

www.real-berlin-marathon.com/news/show/002584

Die Blamage der deutschen Leichtathletik (-Trainer)

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001874

Paula Radcliffe krönt die Cross-EM in Edinburgh

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001717

Topbesetzung beim Darmstadt-Cross

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001682

40. Berliner Crosslauf - jung wie eh und je - 1.576 Läufer feiern

Jubiläum

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001674

40. Berliner Cross-Country-Lauf

Aufwärtstrend im Grunewald, Uta Pippig joggt locker mit

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001675

Jubiläum des Berliner Cross-Country Laufes

Die Großmutter aller Läufe wird am 9. November 40 Jahre alt

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001670

Die SiegerInnen des Berliner Crosslaufes von 1964 - 2002

Bodo Tümmler (SCC Berlin) hieß der erste Sieger

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001671

Großmutter wird 40 – am Anfang war der Cross -

“Dem echten Crosser kommt jede Mühsal gelegen“

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001644

40 Jahre Volkslaufbewegung in Deutschland … und kein Ende

Der 40. Berliner Cross-Country-Lauf am 9. November ist die

“Großmutter“ aller Läufe in Berlin

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001634

Cross-WM in Avenches/ Schweiz

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001264

Favorit Jirka Arndt auf der Zielgeraden überspurtet

Crosslauf von SCC-RUNNING wieder im Aufwind

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001079

Ananas als Siegespreis und umgestürzte Bäume auf dem

Parcours

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001075

Das Comeback des Crosslaufens

Wiedererstarktes Europa – Nur in Deutschland kommt der Cross nicht

voran

www.real-berlin-marathon.com/news/show/001065

Cross EM in Thun (SUI)

Sportlicher Wert der Cross-EM unbestritten

www.real-berlin-marathon.com/news/show/000664

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an