Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Letzte Chance zur Nachmeldung für die TÜV Rheinland Berliner Marathonstaffel

Bereits über 1.400 Staffeln mit über 7.000 Teilnehmern haben sich für die TÜV Rheinland Berliner Marathonstaffel, die am 16. November auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof stattfindet, angemeldet.

Am Freitag endet die Nachmeldefrist

Nur noch am 14.11. besteht die Möglichkeit zur Nachmeldung im Rahmen der Startnummernausgabe in der Geschäftsstelle von SCC EVENTS (9-18 Uhr; Olympiapark, Hanns-Braun-Str./Adlerplatz). Am Veranstaltungstag ist keine Nachmeldung möglich. Startnummern können zusätzlich am Sonntag auf dem Veranstaltungsgelände abgeholt werden (auf dem Flughafen Tempelhof von 8.30 bis 10 Uhr, Hangar 6).

Tischlein deck dich - aber bitte nicht überall

Aus Sicherheitsgründen (Fluchtwege) werden Zonen ausgewiesen, in denen sich die Teams platzieren, die Tische, Bänke und Stühle benutzen. Bitte befolgen Sie die Anleitungen unseres Service-Personals. Wo sich diese Zonen (Stellflächen) befinden, sehen Sie auf unserem Übersichtsplan. Bänke und Tische können noch vor Ort gemietet werden (solange verfügbar).

Startzeiten

Zeit                 Disziplin

10:00 Uhr        Bambinilauf powered by berlinovo (Anmeldung vor Ort)

10:30 Uhr        Marathonstaffel (42,195 km)

10:30 Uhr        Jugendstaffel (21,0975 km)

10:30 Uhr        Halbmarathonstaffel (21,0975 km)

 

CO2-Bilanz beim Staffelmarathon deutlich verbessert

Der größte deutsche Staffelmarathon wird auch in diesem Jahr von den Fachleuten des Titelsponsors TÜV Rheinland betreut. „Durch unsere Expertise tragen wir mit dazu bei, dass auch dieses Sportevent mit Klima- und Umweltschutzaspekten vereinbar ist“, sagt Katja Flöther, Geschäftsfeldleiterin Energie und Umwelt bei TÜV Rheinland in Berlin.

Die Klimaschutzexperten des Prüfdienstleisters haben den Ausstoß von Treibhausgasen durch alle Aktivitäten im Rahmen der Veranstaltung ermittelt. Ausgewertet wurden beispielsweise die spezifischen Energieverbräuche, die Emissionen durch die Anreise von Teilnehmern, Hilfskräften und Zuschauern, der Verbrauch an Speisen und Getränken sowie Wasserverbrauch und Abfallaufkommen während der Veranstaltung. „Die Daten haben wir bei den letzten Veranstaltungen berechnet“, sagt Katja Flöther. „Dem Veranstalter ist es durch einige umgesetzte Maßnahmen gelungen, die CO2-Bilanz beim Staffelmarathon deutlich zu verbessern.“

Anfahrt

Nicht nur aus Gründen des Klimaschutzes sind alle Teilnehmer und Zuschauer aufgefordert, an diesem Tag das Auto stehen zu lassen. Da vor Ort keine Parkmöglichkeiten bestehen, ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlenswert. Mit der U-Bahn (U6) gelangt man direkt vor den Eingangsbereich beim Hangar 6 (Haltestelle „Paradestraße“). Bitte bringen Sie keine Hunde, Skates und Fahrräder auf das Veranstaltungsgelände mit; das gebietet die Hausordnung der Gebäudeverwaltung.

Letzte Hinweise

Letzte Hinweise zur TÜV Rheinland Berliner Marathonstaffel sind im unserem Newsletter und den Teilnehmerinformationen zusammengefasst.

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an