Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019
Timing Partner

Newsarchiv

Newsarchiv

Treffpunkt Siegessäule: Deutsche Meisterschaft und Generalprobe für Inline-Skater

Auftakt um 15 Uhr ist der XRace Minicup für Kids. Zum ersten Mal

machen auch die kleinsten Rollsportler, der Inline-Nachwuchs von 6 bis 12

Jahren beim XRace mit. 500 Meter rund um die Goldelse sind zu rollen. Als

Belohnung gibt es für alle Teilnehmer eine Erinnerungsmedaille. Für

die Minis ist die Teilnahme kostenlos. Nur anmelden müssen sie sich wie

die Großen beim Nachmeldeschalter von 9 bis 13 Uhr an der

Siegessäule.

Deutsche Halbmarathon-Meisterschaften im

Inline-Speedskating

Um 15:15 Uhr ist der flache schnelle Rundkurs auf der Straße des 17. Juni

erstmals Austragungsort der offiziellen Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften

im Inline-Speedskating. Den Startschuss gibt die bekannte PDS-Bundespolitikerin

Petra Pau.

Um Platz und Sieg kämpft fast die gesamte Elite der im Deutschen

Rollsport und Inline-Verband (DRIV) gemeldeten Speedskater. Titelverteidiger

ist Benjamin Zschätzsch von Blau-Geld Gross-Gerau. Er wird sich nicht nur

mit dem derzeitigen Ranglisten Ersten Nico Wieduwilt von Blau-Weiss Gera ein

spannendes Rennen liefern. Fast die komplette Top 25 der aktuellen

DRIV-Rangliste aus den Speedskate-Zentren Gera, Gross-Gerau, Regensburg,

Eisenach, Darmstadt, Homburg und Köln reist am Wochenende nach Berlin.

Titelverteidigerin bei den Damen ist Evelyn Kalbe von Blau Gelb Gross-Gerau.

Chancen auf den Titel rechnet sich besonders die derzeitige DRIV-Ranglisten

Zweite Tina Strüver von SV Turbine Halle aus. Zu den Top Favoriten

zählt auch Frederike Gehring vom TSV Bayer Leverkusen, Vorjahres Dritte

(Rangliste Platz 6.), aber auch fast jede der Ranglistenbesten Damen aus

Berlin, Halle, Dresden, Münster, Darmstadt, Freiburg, oder Hannover.

Beste Plätze gibt es auf jeden Fall für die Zuschauer. Der Start

und Ziel in der Altonaer Straße und der XRace-Rundkurs, der 5 mal bis zur

Halbmarathondistanz von 21,095 km durchfahren wird, ist von der

Siegessäule aus bestens zu überblicken.

Um 16:15 Uhr fällt dann der Startschuss für das XRace Open, den

für alle Inline-Skater offenen Halbmarathon. Für viele Fahrer gilt

der Halbmarathon als Generalprobe fünf Wochen vor dem

Saisonhöhepunkt, dem real,-BERLIN-MARATHON am 25. September. Das XRace

Open ist ein Spezial-Event der wichtigsten deutschen Inline-Rennserie, der

German-Blade-Challenge und unter den engagierten Freizeitsportlern der

Hauptstadt schon so etwas wie eine kleine Berlin-Meisterschaft.

Aktionsreiches Last-Men /Last-Woman out in 11 Runden

Das Beste kommt zum Schluss: Gegen 17:30 Uhr gibt es noch ein aktionsreiches

Last-Men /Last-Woman out in 11 Runden um die Siegessäule. Faszinierender

und spannender als mit diesem Ausscheidungsrennen kann man den

Inline-Skatesport nicht präsentieren.

Mit dem Motto "Race und Fun" bietet das 3. XRace am 22. August 04

nicht nur faszinierend Spitzensport hautnah im Herzen von Berlin, sondern auch

ein Rennen für den Breitensport und für Inline-Einsteiger.

Nachmeldungen zu den Rennen sind am Sonntag von 9 bis 13 Uhr an der

Siegessäule möglich.

Wenn das Wetter mitspielt rollen am Sonntag bei der anschließenden

Skate Night einige Tausend Skater auf der Tour 1 runde 19 km in moderatem Tempo

gemeinsam durch die Berliner Straßen. Abschluss und Ausklang ist dann die

Skaterparty bis Mitternacht auf der Straße des 17. Juni vor dem

Brandenburger Tor.

Inline-Workshop auf Sardinien im Frühjahr 2005 wird

verlost

Ein besonderes Bonbon ist noch der XRace-Sonderpreis: Unter allen Teilnehmern

des XRace wird eine Woche Inline-Workshop auf Sardinien im Frühjahr 2005

verlost.

Veranstalter des 3. XRace Rund um die Goldelse ist das SCC XSpeed Team,

gemeinsam mit der SCC-RUNNING Events GmbH (real,- BERLIN-MARATHON)

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an