Newsarchiv

Newsarchiv

IAAF org: Heute vor 25 Jahren - Sebastian Coe gegen Steve Ovett

Sebastian Coes Status eines olympischen Helden ist jetzt doppelt bestätigt. Seine zwei unvergleichlichen Goldmedaillen in Folge im 1.500-m-Lauf  bedeuten, dass er immer hochrangig in jeder Auflistung olympischer Leistungen aufgeführt wird. Und nun mit der Entscheidung, die Olympischen Spiele 2012 an London zu vergeben, dessen Bewerbung von Coe gelenkt wurde, gibt es auch keine Zweifel mehr. 

Vor 25 Jahren allerdings drohte Coe in die olympische Vergessenheit zu geraten

Nicht nur wurde der 800-m-Weltrekordhalter von seinem hervorragenden Landsmann und Dauer-Konkurrenten Steve Ovett bei den Olympischen Spielen von Moskau besiegt, sondern sein Auftritt dort entsprach fast dem eines Anfängers. Nach seinen eigenen Worten lief er Gefahr „in eine historische Kiste“ gepackt zu werden.

Am 26. Juli 1980 erfuhr der damals junge Coe seinen bisher größten Schock

Das Buch von Pat Butcher wurde bei uns besprochen:

Steve Ovett and Seb Coe – The Record Breaking Rivalry

www.scc-events.com/news/news002250.html

 

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an