Newsarchiv

Newsarchiv

Lauf der Rekorde

Der 20. BERLINER HALBMARATHON des SCC wurde zu einem Lauf der Rekorde. Bei

idealem Laufwetter nahmen 8.137 Läufer und Läuferinnen aus 41

Nationen das Rennen vor vielen Zuschauern und Live-Musik an der Strecke am

neuen Startort an der Karl-Marx-Allee/Ecke Grunerstrasse auf. Der

Bezirksbürgermeister von Mitte Joachim Zeller gab den Startschuss für

das spannende Rennen der Männer und Frauen. Der Sieger des Vorjahres

Benson Lokarwa (KEN)verbesserte sich zwar um über eine Minute auf 1:02:07,

aber er wurde nur Zweiter hinter seinem Landsmann Joseph Mareng (KEN), der in

guten 1:01:52 siegte, Dritter Julius Maritim in 1:02:17 und der weiteren

Streitmacht aus Kenia. Bester Berliner (und auch Deutscher) wurde Jens Karrass

(SCC Berlin) in 1:07:33, vor Ahmed Moutaoukil (SCC Berlin) in 1:07:43 und

Romuald Krupanek (SCC Berlin) in 1:08:40. Einen neuen phantastischen

Streckenrekord stellte die Vorjahressiegerin Joyce Chepchumba (KEN) mit 1:08:22

auf. Mit dieser Weltklasseleistung verschaffte sie sich eine gute

Ausgangsposition als Titelverteidigerin des London-Marathon, der in 14 Tagen

stattfindet. Annemitte Jensen (DEN) wurde Zweite in 1:12:37 und verpasste ihren

Rekord nur um 6 Sekunden vor Daria Nauer (SUI) in 1:14:36. Einen neuen

Streckenrekord stellte bei den Skatern Jan Bo Larsen (DEN) mit 36:38 auf, damit

verbesserte er den Streckenrekord des Neuseeländers Kalon Dobbin von 1999

um fast 90 Sekunden, Zweiter wurde Kasper Schneider (DEN) mit 36.32. Noch

gewaltiger war die Verbesserung des Streckenrekordes bei den Frauen. Fast 10

Minuten schneller als die Siegerin 1999 fuhr die Siegerin Severin Stötzer

(Roces Team) in 37:04 vor Annette Dam (DEN) mit 39:03. Den Wettbewerb der

Rollstuhlfahrer gewann Robby Krannich (SC Berlin) in 59:30, vor John van Buren

(NED) 1:03:01 und Dr. Reiner Pilz (SCC Berlin) 1:08:45. Schnellster

Schüler über 4 km: Lars Becker (OSZ Handel)13:11 Schnellste

Schülerin: Frances Schulz (Realschule Werder)15:24.

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an