Organisiert von SCC-Events Logo
Save the Date 28. September 2019

Newsarchiv

Newsarchiv

Rollsporttage in Gera, Inline in Colonia (GBC) und World Inline Cup

Dieses  Wochenende(28./29.5.) bietet den deutschen Speedskatern

einen hervorragenden Bahnwettwettkampf. Bei den 15. Internationalen

Rollsporttagen in Gera wird deshalb die gesamte deutsche Spitze

vertreten sein. Dieser Wettkampf sieht traditionell auch eine gute

ausländische Konkurrenz.

Nationalteams

In diesem Jahr werden wieder Sportler aus Holland, Dänemark,

Tschechien und Ungarn zum Teil als Nationalteams vertreten sein. Daher

werden auch vom Deutschen Rollsport und Inline Verband(DRIV) die Rennen

als Kriterium für die Auswahl der Sportler herangezogen, die

Deutschland als Nationalteams bei den internationalen Meisterschaften

wie EM und WM vertreten werden.

Drei Distanzen für alle Klassen

Die anderhalbtägige Veranstaltung sieht hier drei Distanzen für

alle Klassen vor. Wegen des Nominierungsverfahrens werden gerade in der

Aktiven- und den Juniorenklassen die besten deutschen Speedskater

vertreten sein. Somit sind spannende Wettkämpfe auf der 200 m Bahn zu

erwarten. Im Rahmen des Wettkampfs wird auch ein 300 m Sprint Cup mit

limitierter Teilnehmerzahl ausgetragen als Einzelrennen gegen die Uhr.

Hier wird es spannend sein, wie das deutsche Sprintduell zwischen

Matthias Schwierz(Tuttlingen) und Thomas Laetsch(Gera) ausgehen wird,

wobei auch hier Daniel Zschätzsch(Groß-Gerau) Chancen hat einzugreifen.

Bei den Damen sollte wohl Jana Gegner(Berlin) klare Favoritin sein.

Allerdings erwartet man auch von der B-Juniorin Kirsten

Müller(Michelstadt), Junioren-Europameisterin des Vorjahres über 500m,

ein gutes Ergebnis über diese Distanz.

Langstreckler bei „Inline in Colonia“

In der Speedskating Marathon Szene gibt es keinen Wettkampf am

Wochenende in Deutschland wo deutsche Spitzen Teams gegeneinander

antreten. Da die Mitglieder der Teams Luigino, Rollerblade und

Powerslide auch gute Bahnläufer sind, werden sie in Gera vertreten

sein. Ausgesprochene Marathon Läufer wie das Zepto Team starten bei den

World-Cup Rennen  in Biel(28.5.) und Nizza(29.5.).

In Deutschland bietet sich für Langstreckler am Sonntag (29.5.) u.a.

Inline in Colonia an. Im Rahmen eines reichhaltigen

Breitensportprogramms werden hier 12km Läufe für DRIV lizenzierte

Läufer, sowie ein Teamwertungsrennen über 16km innerhalb der German

Blade Challenge durchgeführt.

Alexander Uphues

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an