Newsarchiv

Newsarchiv

SCC mit 13 Stadionsportfesten im Olympiajahr

Parallel zu seinen zahlreichen Straßenlauf-Veranstaltungen organisiert

die Leichtathletik-Abteilung des Sport-Club Charlottenburg (SCC Berlin) auch in

diesem Jahr wieder insgesamt 13 Stadionsportfeste, von denen die im ersten

Halbjahr stattfindenden Wettkämpfe auch als regionale Vorbereitung auf die

Olympischen Spiele in Sydney zu sehen sind: "Wir bemühen uns um

attraktive Starterfelder mit Olympiakandidaten" verspricht

SCC-Abteilungschef Bernd Kunze. Den Auftakt zur Berliner Leichtathletiksaison

bildet am 29. April im Olympia-Stadion ein nationales Vorbeitungssportfest. Ein

weiterer Höhepunkt ist die 6. Charlottenburger Mittsommernacht am 21. Juni

im Mommsenstadion. Bereits am 2., 9. und 16. März wird die dreiteilige

Charlottenburger Winterlaufserie über 3.000 m, 5.000 m und 10.000 m

gestartet, die offen ist für alle Berliner und Brandenburger Vereine sowie

für Laufinteressierte ohne Vereinszugehörigkeit. Weitere

Informationen zu allen Leichtathletik-Aktivitäten des SCC Berlin erteilt

Detlef Weller in der SCC-Geschäftsstelle, Waldschulallee 34, 14055 Berlin,

Tel.: 302 16 33, Fax : 302 63 93.

SCC-Kontakt Öffentlichkeitsarbeit: Dr. Detlef Kuhlmann, Charlottenstr.

22, 12247 Berlin, Tel. 030/7742341 e-mail: deka@zedat.fu-berlin.de

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an