Newsarchiv

Newsarchiv

„Sponsored Walk“ - Laufend Spenden sammeln

Liebe Frauen und Mädchen,

am 17. Mai 2008 fällt der Startschuss zum 25. Berliner

Frauenlauf „AVON RUNNING“ im Berliner Tiergarten. Die

Berliner Krebsgesellschaft lädt alle Frauen ein, mitzumachen,

denn der Lauf dient einer wirklich guten Sache. Von der

Startgebühr werden je 2 Euro zugunsten des Härtefonds der

Berliner Krebsgesellschaft e.V. gespendet.

Seit vielen Jahren berät und unterstützt die Berliner

Krebsgesellschaft Frauen mit Brustkrebs bei der Bewältigung

ihrer Krankheit. Mit dem Geld unterstützen wir Frauen, die

wegen ihrer Krebserkrankung in finanzielle Not geraten sind.

Rund 12.000 Läuferinnen und Walkerinnen werden in diesem

Jahr erwartet. Die Laufstrecke führt wieder quer durch den Tiergarten. An den 10km und 5km-Läufen können

Profis ebenso wie Freizeitsportlerinnen teilnehmen. Es werden auch die Disziplinen Nordic-Walking und Power-

Walking angeboten. Für die Jüngsten bis 10 Jahre gibt es den Bambinilauf über 800 m. Die ersten sechs

Siegerinnen des 10km-Laufes erhalten jeweils eine Siegerprämie. Einen Streckenplan und detaillierte

Informationen finden Sie unter www.berliner-frauenlauf.de.

„Sponsored Walk“ – Bilden Sie ein Laufteam für den guten Zweck

Zum zweiten Mal können Sie sich mit dem sogenannten

„Sponsored Walk“ ganz besonders für krebskranke Frauen

engagieren. Die Grundidee des Sponsored Walks besteht

darin, dass Sie vor Ihrem Lauf Sponsoren suchen, die sich

verpflichten, Ihnen für jeden gelaufenen Kilometer oder

pauschal für den ganzen Lauf einen Geldbetrag zu spenden.

Der Lauf wird so für alle Beteiligten zu einem besonderen

Gemeinschaftserlebnis, wobei weniger die sportliche Leistung

eine Rolle spielt als der symbolische Wert. Denn Sie wissen

bei jedem Schritt, dass Sie für eine gute Sache laufen. Alle

beim Sponsored Walk gesammelten Spenden fließen in den

Härtefonds der Berliner Krebsgesellschaft e.V.

Laufen Sie für eine gute Sache!

Ihre Teilnahme am Sponsored Walk

Das Sponsored-Walk-Team

Ein Sponsored-Walk-Team besteht aus Läuferinnen und deren

Sponsoren. Sie können allein oder in einer Gruppe mit beliebig vielen

Personen antreten. Die Laufdisziplin wählen Sie und Ihre Mitstreiterinnen

selbst. Ihre Laufgruppe sollte dann noch einen Namen bekommen und

vielleicht ein gestaltetes Laufshirt.

Für Ihre Suche nach Sponsoren machen Sie sich einfach Ihr bestehendes

Beziehungsnetz zu nutze. Bevor Sie jedoch auf die Suche gehen,

überlegen Sie, wie viele Kilometer Sie laufen werden und welchen

Spendenbetrag Sie für Ihr Engagement empfehlen (z.B. 5 € pro

gelaufenen Kilometer).

Sprechen oder schreiben Sie dann Personen aus Ihrer Familie, Ihrem

Bekanntenkreis, dem Chor, dem Sprachkurs oder der Sportgruppe an und

bitten Sie um eine Spende für Ihren Lauf und damit für eine gute Sache.

Auch selbst ausgerichtete Benefizaktionen helfen, das Projekt

voranzutreiben und fragen Sie nicht zu letzt auch an Ihrem Arbeitsplatz

nach Unterstützung. Möglicherweise haben Ihre Kolleginnen Lust mit Ihnen gemeinsam ein Laufteam zu bilden

und Ihr Chef oder Ihre Chefin verdoppelt Ihnen den Einsatz.

Wie melde ich mich an?

Jede Läuferin meldet sich erst einmal einzeln bis zum 2. Mai 2008 für den 25. Berliner Frauenlauf an und zahlt

die Teilnahmegebühr von 11 bzw. 14 Euro. Ab dem 3. Mai sind keine Anmeldungen mehr möglich. Bei der

Anmeldung vermerken Sie, dass Sie am Sponsored Walk teilnehmen möchten. Die Anmeldung zum Lauf erfolgt

online über www.berliner-frauenlauf.de oder per Post mit einem Anmeldeformular an das Organisationsteam

SCC Running, Glockenturmstr. 23,14055 Berlin, Telefon 030-30 12 88 10.

Nun informieren Sie die Berliner Krebsgesellschaft über Ihre Teilnahme am Sponsored Walk. Ihren Namen, den

Namen des Laufteams sowie die Namen der Teilnehmerinnen und Sponsoren tragen Sie bitte in das beiliegende

Formular ein und senden es an die Berliner Krebsgesellschaft. Für Fragen stehen Ihnen Frau Müller und Frau

Baumann unter der Telefonnummer 030 280 41 955 gerne zur Verfügung.

Wohin mit den Spenden?

Ihre Spendengelder fließen in den Härtefonds der Berliner

Krebsgesellschaft e.V. Mit dem Geld konnten wir im letzten Jahr

74 Brustkrebspatientinnen finanziell unterstützen.

Die Spenden können Sie oder Ihre Sponsoren auf das Spendenkonto

der Berliner Krebsgesellschaft e.V. überweisen

Unser Spendenkonto: 55 77 55 600, BLZ 100 400 00, Commerzbank,

Stichwort „Name des Laufteams“

Die Berliner Krebsgesellschaft e.V. kann den Förderern des

Laufteams oder der Läuferin nach Eingang der Spende eine Spendenbescheinigung ausstellen. Dafür benötigen

wir eine detaillierte Liste der Spender mit Namen, Anschrift und den Spendenbetrag. Eine

Spendenbescheinigung kann nur für die einzelnen Förderer des jeweiligen Laufteams ausgestellt werden, nicht

aber über den Gesamtspendenbetrag eines Laufteams.

Gern informieren wir Sie persönlich über den Härtefonds.

Sie erreichen uns unter:

Berliner Krebsgesellschaft e.V.

Robert-Koch-Platz 7

10115 Berlin-Mitte


Telefon: 030 – 283 24 00


Jede Spende hilft – helfen Sie mit!

Anmeldeformular zum Download

Flyer zum Download

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an