Newsarchiv

Newsarchiv

Streckenrekordler Claudia Dreher und Carsten Eich starten

Die Vorjahressiegerin Claudia Dreher (Gänsefurther Sportbewegung) wird bei der 15. Vattenfall City-Nacht am 5. August auf dem Kurfürstendamm an den Start gehen. Bei den Männern wird der viermalige Sieger des 10-km-Rennens, Carsten Eich (Rhein-Marathon Düsseldorf e.V.), laufen. Bei der Vattenfall City-Nacht wird es neben dem 10-km- auch ein 5-km-Rennen geben. Die Inline-Skater starten zudem separat über 10 km. Bisher liegen Veranstalter SCC-RUNNING 5.400 Meldungen vor, davon etwa 400 Skater. Meldeschluss für alle Wettbewerbe ist am Freitag nächster Woche (21. Juli). Nachmeldungen sind dann nur noch am Veranstaltungstag möglich.


Die Marathon-Spezialistin Claudia Dreher hat dieses 10-km-Rennen bereits dreimal gewonnen. Zudem hält die 35-Jährige seit ihrem Sieg im Jahr 2000 auch den Streckenrekord bei der Vattenfall City-Nacht (32:39 Minuten). Für Claudia Dreher, die sich im Trainingslager in Kienbaum auf ihren Start beim Marathon bei den Europameisterschaften vorbereitet, wird die Vattenfall City-Nacht das letzte Testrennen vor der EM in Göteborg sein.


Ebenso wie Claudia Dreher ist auch Carsten Eich ein Stammgast bei der Vattenfall City-Nacht. Mit seiner Siegzeit von 28:38 Minuten aus dem Jahr 1999 ist auch er Streckenrekordhalter in Berlin. Außerdem siegte Carsten Eich 2000, 2002 und 2003.


Start und Ziel der Vattenfall City-Nacht liegen auf dem Kurfürstendamm nahe der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche. Zehntausende von Zuschauern säumen hier jedes Jahr die Strecke, die hauptsächlich über den Einkaufsboulevard sowie die Kantstraße, die nördliche Parallelstraße des Ku’damms, führt. Samba-Bands sorgen am Abend für eine mitreißende Atmosphäre. 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an